Wellness-Hotels & Resorts Blog

Über Tanja

Tanja

Tanja ist auf der Suche nach allem, was das Leben genussreich und lebendig macht. Zu Essen und Wein sagt sie selten Nö – vorausgesetzt, es ist gut und lecker. Am liebsten kocht sie jedoch selbst. Dabei probiert sie immer wieder neue Richtungen aus, aktuelle Passion: Rohkost. Wenn Tanja nicht gerade beratend oder textend für ihre Kunden unterwegs ist, erfindet sie ihre eigenen Geschichten, die sie auch selbst illustriert – sind aber noch geheim ☺

Hier finden Sie mich auch:

Meine Beiträge

Wird Wellness zu Lifestyle-Medizin? Was macht den deutschen Wellnessgast so besonders? Und welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf Anwendungen im Spa?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

ITB Fachforum Wellness

Antworten auf diese Fragen sowie die neuesten Entwicklungen auf dem europäischen und internationalen Wellness Markt kann man nächste Woche wieder live miterleben: Am Donnerstag, den 9.3.2017, übertragen wir das ITB Fachforum Wellness in Berlin über Twitter und den Hashtag #ITBWellness für alle ins Netz. Seit 2004 veranstalten die Wellness-Hotels & Resorts das international ausgerichtete Expertenforum auf der ITB. Wir freuen uns, dass auch diesmal Top Speaker aus allen Teilen der Welt dabei sein werden.

(mehr …)

Die Wiederentdeckung der Muße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Muße in der Hängematte

Sich einmal wieder der Muße hingeben – wie z.B. hier in Menschels Vitalresort

Vielleicht ein wenig altbacken klingt das Wort Muße heute in unseren Ohren. Und doch weckt es eine unbestimmte Sehnsucht. Eine Erinnerung an Zeiten, in denen Muße ein kostbarerer Bestandteil des Lebens gewesen sein muss. Die Vorstellung eines solchen Augenblicks, in dem alles zu einem größeren Ganzen zusammenzufließt und jede hektische Betriebsamkeit einem meditativen Staunen weicht, ist für uns heute regelrecht bezaubernd. Wäre es nicht toll, wenn wir diese Momente der Muße wie kleine Schätze in unsere Gegenwart retten könnten? (mehr …)

Ferienspaß für Groß und Klein: Wellnessurlaub mit der Familie

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Familienwellness im Spa & Wellness Resort Romantischer Winkel

Familienwellness im Spa & Wellness Resort Romantischer Winkel

Einen Moment, Wellnessurlaub – mit Kindern? Das passt für manche so gar nicht zusammen: Wellness, das heißt doch Entspannen, Bäder, Sauna, Massagen, Genießen, Ruhe und gaaaanz viel Zeit für mich. Oder uns, natürlich. Aber manchmal gehören zu „uns“ eben mehr als zwei, nämlich eine Familie. Und weil viele Paare auch als Familien in den Genuss von Wellness kommen möchten, bieten immer mehr ausgewählte Hotels dies auch explizit an. Damit haben wir gleich die Grundvoraussetzung für gelungene Familienwellness dingfest gemacht: Das funktioniert nur dann, wenn sich das Wellnesshotel auch in besonderer Weise auf Kinder eingerichtet hat. Wie das aussehen kann und auf was ihr achten solltet, lest ihr hier. (mehr …)

Wandern: Schritt für Schritt hinein ins Glück

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Das Schöne am Wandern: Man entdeckt ständig schöne Bilder.

Auch wenn es schon fast kitschig klingt, Wandern macht glücklich. Mit jedem Schritt lässt man den Alltagsstress weiter hinter sich, vergisst die unbeantworteten E-Mails, den fordernden Haushalt und vieles andere, was einen sonst gerne mal unter Druck setzt. Jeder Schritt auf federndem Waldboden, weichem Gras und erdigem Lehm trägt uns tiefer hinein in eine wunderbare Welt, in der die Sinne den Reizen der Natur nachspüren, der Körper sich wohlig einrichtet in seiner gleichförmigen Bewegung und unser Geist befreit loslassen kann. Das Schöne ist: Diese Welt liegt gleich nebenan – in Parks, auf Feldern und Wiesen, im Gebirge, an Seen und am Meer.  (mehr …)

Das große Digital Detox FAQ: Was bringt die Zeit ohne Internet?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Einfach mal aussteigen aus der digitalen Welt. Digital Detox schärft unsere Sinne für unsere direkte Umgebung.

Einfach mal aussteigen aus der digitalen Welt. Digital Detox schärft unsere Sinne.

Immer wenn ein Trendbegriff aus den USA zu uns herüber schwappt, ist man geneigt, diesen als Hype abzutun: Och nö, schon wieder so ein Buzzword. Aber im Fall von Digital Detox ist es anders. (mehr …)

Achtsamkeit: So bleibt ihr auch in stressigen Situationen gelassen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Yoga

Gibt’s Ärger, mach‘ Om. Gegen Wut helfen Techniken der Achtsamkeit.

Ob morgens auf der Fahrt zur Arbeit („A 1, zwölf Kilometer Stau“), beim Anstehen im Supermarkt („Storno, Kasse fünf!“) oder im Disput mit dem Partner („Ich will ja nichts sagen, aber…“) – das Leben kann manchmal so verdammt anstrengend sein! Auch wenn Ärger zu den Grundemotionen des Menschen gehört und somit eine gesunde Reaktion darstellt: Es ist besser, man hat ein paar Strategien parat, um sich nicht von ihm mitreißen zu lassen. Denn sonst leidet man nicht nur selbst, auch unsere Mitmenschen fühlen sich alsbald genötigt, das Weite zu suchen. Und das wollen wir auch wieder nicht. Deshalb gibt es heute ein paar, leicht anzuwendende Tipps aus der Achtsamkeit, mit denen ihr eure Wut in den Griff bekommen und gelassener in Stresssituationen bleiben könnt. (mehr …)

Freundschaft: Warum sie uns so glücklich macht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
Unzertrennliche Freunde: die Wellness-Teddys

Einfach beste Freunde: die Wellness-Teddys

Wir gehen mit ihnen durch dick und dünn: Sie stehen an unserer Seite, wenn wir emotionalen Halt brauchen. Sie freuen sich mit uns, wenn wir Erfolg haben. Wir reden, erleben und lachen miteinander. Freunde machen das Leben erst lebenswert – und sind zugleich eine wichtige Basis für Gesundheit und Glück. (mehr …)

5 x gute Laune: Unsere besten Tipps fürs Wohlbefinden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Gute Laune im Winter

Okay, Sommer ist anders. Aber irgendwie haben diese Bäume im Morgennebel auch was.

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Es ist kalt draußen, bestenfalls kühl. Definitiv wenig Licht. Die Blätter an den Bäumen haben sich alle soweit verabschiedet, statt grün dominiert braun. Die Wolle kratzt schon jetzt auf der Haut, vier Uhr nachmittags ist das neue zehn Uhr abends, dafür ist acht Uhr morgens das alte fünf Uhr in der Früh. Produktivität, Energie, Stimmung – och nö. Eher Sofa, Decke, Schokolade.

Zum Glück gibt’s ein paar Tricks, wie man die Laune trotzdem hochhalten kann. Und die verraten wir euch heute: (mehr …)

Manche mögen’s heiß: Wellness und Gesundheit durch Sauna

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
Entspannt und ist gesund: Sauna im Wellnesshotel Angerhof

Entspannt und ist gesund: Sauna im Wellnesshotel Angerhof

Wie gut, dass unsere Vorfahren vor schätzungsweise 40.000 Jahren auf die Idee gekommen sind, im Feuer erhitzte Steine als Wärmequelle für ihre Höhlen zu nutzen. So konnten sie sich wenigstens zeitweise vor der eisigen Kälte schützen und ganz nebenbei die Entstehung einer der beliebtesten Wellness-Anwendungen überhaupt vorantreiben: die der Sauna. Die hat von damals bis heute natürlich einiges an Entwicklung erfahren – von den Heißluftbädern der Griechen über die prunkvollen Thermenkomplexe der Römer bis hin zu den zahllosen Bäder- und Sauna-Arten der Gegenwart. Ihnen allen gemein sind die zentralen Elemente Wasser, Luft, Kälte und Hitze. Im Fokus steht heute wie damals das Bedürfnis nach Wärme, Reinigung und Entspannung. Wie gesund Sauna ist und was man für einen Sauna-Besuch beachten sollte, das lest ihr in diesem Artikel. (mehr …)

Unser 1×1 des Wellnessurlaubs: Ein Spa-Knigge über alles, was ihr für euren ersten Besuch im Wellnesshotel wissen solltet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,29 von 5)
Loading...
Wibke und Eva

Irgendwann ist immer das erste Mal: Wibke und Eva in Wellness-Montur im Schliffkopf

Ich erinnere mich noch gut an mein erstes Wellnesswochenende: Da fiel mir beim Packen des Koffers (wie immer kurz vor knapp) ein, dass meine asiatischen Zimtschlappen wohl kaum unbeschadet aus dem SPA wieder hinaus finden würden. Denn SPA hat ja bekanntlich mit Wasser zu tun, und das mögen diese Dinger in größeren Mengen überhaupt nicht. Utensil Nummer eins für jeden Wellnessurlaub sind also die guten alten Badelatschen – heute glücklicherweise auch „in schön“ erhältlich. Damit ihr bei eurem ersten Besuch im Wellnesshotel gleich wisst, was es neben besagten Schuhen so alles zu beachten gibt, haben wir euch einen kleinen Spa-Knigge zusammengestellt: (mehr …)