Radfahren: Wellness auf zwei Rädern

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen
Radfahren: Radtour nahe des Hotel Birke in Kiel

Radfahren im Wald – Hotel Birke

Der Wind streift die Haare, die Sonne wärmt das Gesicht und idyllische Landschaften ziehen vorbei – Radfahren im Sommer ist herrlich. Neben dem Spaß und den vielen tollen Eindrücken, die mit einer Radtour einhergehen, tut die Bewegung auch dem Körper gut. Radfahren ist ein gelenkschonender Sport und hat zusätzlich zum Spaß, den er bringt, viele weitere positive Nebeneffekte: Es regt den Stoffwechsel an, fördert die Durchblutung und macht den Kopf frei – so dass anschließend ruhiger Entspannung nichts mehr im Weg steht.

Ausreden gibt es hier nicht: Denn egal, ob schon fit oder nicht; Radtouren sind immer individuell, so dass jeder nach Lust, Laune und Ausdauer fahren kann.

Radfahren rund um den Edersee

In der Nähe des Edersees im Sauerland bietet das Freund – Das Hotel & Spa-Resort tolle Möglichkeiten für Radsportler. Denn neben dem kostenlosen Verleih von Mountainbikes steht auch eine Fahrradgarage für mitgebrachte Fahrräder zur Verfügung. Routenvorschläge von unterschiedlicher Länge und Intensität für jedes Niveau können am Empfang eingeholt werden – oder aber auch bei Frau Freund persönlich, die selbst eine leidenschaftliche Bikerin ist. Empfehlenswert ist – für alle die eine gute Kondition mitbringen – eine Umrundung des Edersees. Diese 50km lange Strecke führt den Radfahrer zwischen Wald und Wasser zu tollen Aussichtpunkten und Blicken in die Natur. Anschließend kann man eine der zahlreichen Wohlfühlmassagen des Hotels in Anspruch nehmen, so dass am nächsten Tag erholt und erfrischt weiteren Erkundungstouren nichts im Weg steht.

Radfahren: Blick in die Natur bei Fahrradtour vom Freund - Das Hotel & Spa-Resort aus

Pause während einer Fahrradtour – Freund – Das Hotel & Spa-Resort

Auf und ab in den Allgäuer Alpen

Wen es eher in steilere Landschaften zieht, der ist beim Bergradeln in den Allgäuer Alpen beim Hubertus Alpin Lodge & Spa bestens aufgehoben. Aber auch hier ist eine große Auswahl möglich: Anfänger können kurze Strecken mit kleinen Hügeln in Angriff nehmen, während Trainierte lange Strecken mit 1500 Höhenmetern bestreiten können. Dabei bietet das Hubertus Alpin Lodge & Spa einen tollen Service rund ums Fahrrad an: von einem geschlossenen Fahrradraum, Werkstatt und Tourenberatung bis hin zum Wäscheservice für Sportbekleidung, Fahrradverleih und Rückholservice bei Fahrraddefekten. Hier ist man als Radsportler für jeden Fall gewappnet.

Ein weiteres Wellnesshotel in Bayern, das sich aufs Radfahren eingestellt hat, ist das Wellness-Hotel Sommer. Viele unterschiedliche Radfahrmöglichkeiten machen die Umgebung zu einem Paradies für Biker. So sind Radtouren auf Fernradwegen und auf der Allgäuer Radrunde möglich, aber auch Mountainbiker haben die Möglichkeit, bei Panoramatouren mit Hütteneinkehr ihren Urlaub zu genießen. Die Umgebung bietet Königsschlösser, Seen und Berghütten, welche malerische Blicke in die Natur garantieren. Auch die Teilnahme an geführten Radtouren von erfahrenen Guides ist möglich – vielleicht auch von Herrn Sommer persönlich, der selbst begeistert Rennrad und Mountainbike fährt.

Radfahrer fahren durch das Allgäu - Wellness-Hotel Sommer

Radtour durch das Allgäu – Wellness-Hotel Sommer

Zahlreiche Routen durch das Hochsauerland

Im Hochsauerland gibt es zahlreiche tolle Strecken rund um das Waldhaus Ohlenbach. Für diese Strecken unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit liegen Karten für Interessierte jeden Niveaus bereit. Ein weiteres Highlight in naher Umgebung ist die Bike Arena Hochsauerland, ein großes Streckennetz mit über 40 Fahrradrouten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Der nahgelegene Bikepark Winterberg bietet als Sportgelände tolle Strecken für Beginner und Fortgeschrittene im Mountainbikesport. Neben so viel Radsportmöglichkeiten bietet das Waldhaus Ohlenbach entspannende Auszeiten. Im Außenpool mit malerischer Aussicht kann man beispielsweise perfekt die Erlebnisse des Tages reflektieren.

Eine weitere tolle Möglichkeit für eine Auszeit im Sauerland ist das Wellnesshotel Diedrich. Auch rund um dieses gibt es zahlreiche Radtouren, die jeden motivierten Fahrradfahrer anziehen. Dabei sind die Radrundewege in Hallenberg direkt an die Bike Arena Hochsauerland angeschlossen und immer mit dem Radsymbol markiert, so dass sich auch Ortsfremde bestens zurechtfinden. Nach dieser sportlichen Einheit ist dann ein Saunagang als Belohnung angesagt, welcher eine ausgleichende Entspannung weiter vorantreibt.

Fahrradtour in der Meeresbrise

Wenn man Meerurlaub und Fahrradtouren verbinden möchte, ist man im ambassador hotel & spa richtig aufgehoben. Denn die pittoreske Umgebung mit den Deichen, Naturschutzgebieten und Häfen kann wunderbar mit dem Fahrrad entdeckt werden. Das ausgebaute Radwegnetz der nahgelegenen Halbinsel Eiderstedt umfasst 250km und verheißt interessante Touren für Einsteiger und Profis. Und eine frische Brise ist auch bei Anstrengungen garantiert.

Wer nicht alleine auf Radtour gehen möchte, kann im Lundenbergsand Hotel & Spa eine geführte Radwandertour mit der Fitnesstrainerin buchen. Auf Leihrädern geht es dann am Wattenmeer entlang bis ins Hinterland. Wer es sich besonders gut gehen lassen möchte, nimmt noch einen liebevoll gepackten Picknickkorb mit flauschiger Decke, Lunchpaket und Prosecco mit auf den Ausflug.

Auch Kiel bietet ein gut ausgebautes Fahrradnetz, so dass Gäste des Hotel Birke die Stadt und die Umgebung super mit dem Drahtesel erkunden können. Dafür bieten sich unter anderem die Tour durch die Kieler Altstadt, zum nahegelegenen Westensee oder entlang des Nord-Ostsee-Kanals für gemütliche Erkundungstouren an.

Kontrolle der E-Bikes im Nationalpark-Hotel Schliffkopf

E-Bikes – Nationalpark-Hotel Schliffkopf

Panorama-Ausblicke über die Vogesen

Wer beim Radfahren vom Alltag entspannen möchte, kann im Schwarzwald bei ausgiebigen Ausflügen atemberaubende Panoramablicke über die wunderschönen Vogesen erleben. Vom Nationalpark-Hotel Schliffkopf mit Karte und Lunch-Paket ausgestattet steht einer Entdeckertour nichts mehr im Wege. Und für diejenigen, die lieber in der Gruppe fahren, gibt es geführte Radtouren, so dass man sich voll und ganz der traumhaften Umgebung widmen kann. Abends lässt man sich dann noch kulinarisch unter dem Motto „Wellness für Magen & Seele“ im Restaurant des Hauses verwöhnen.

Über die Autorin

Mareike Heck
Mareike Heck
Mareike ist gerne unterwegs, meist guter Laune und immer auf der Suche nach neuen Eindrücken. Daher hat das Thema Lifestyle für sie einen besonderen Wert, da es immer und überall noch viel zu entdecken und kennenzulernen gibt. Gerne genießt sie auch das Leben mit Freunden und Familie – schließlich kann man sich bei diesen immer so richtig wohlfühlen.

Schlagworte: , ,

Hier könnt ihr das erleben