Wellness-Hotels & Resorts Blog

Rehrücken mit Cranberrykruste, Pfifferlingen, Selleriepüree, glasierten Kirschen und kleinen Kartoffel Blinis | Rezept



nldsc_0057

Rehrücken mit Cranberrykruste – Romantik- und Wellnesshotel Deimann

 

Herbstlicher Genuss rund um das wohl edelste Stück des Rehs: Von diesem köstlichem Gericht aus dem Romantik- und Wellnesshotel Deimann werden Familie und Freunde begeistert sein.

 Für 4 Personen

Cranberrykruste

6 Scheiben gemixtes Toastbrot
50 g Butter
40 g Cranberrys getrocknet
etwas Salz
etwas Zucker
etwas Pfeffer
100 ml Cranberrysaft
100 ml Portwein

Der Zucker wird zunächst im Topf erhitzt, bis er zu schäumen beginnt. Dann wird dieser mit Portwein und Cranyberrysaft abgelöscht. Zu dem nun karamellisierten Zucker werden nun die getrockneten Cranberrys dazugegeben. Diese werden sirupartig eingekocht. Im Anschluss alles erkalten lassen.

Die weiche Butter wird mit einem Schneebesen aufgeschlagen und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das erkaltete Cranberrygemisch wird nun dazugegeben und mit der Butter gemischt. Zum Schluss wird das klein gemixte Toastbrot untergehoben.

Kartoffel Blinis

2 große Kartoffeln
1 EL Mehl
etwas Salz
etwas Muskat
2 Eier
1 TL Backpulver
2 TL Kartoffelstärke
200 g Salz

Ein mit Backpapier ausgelegtes Backofenblech wird mit Salz bestreut. Die ungeschälten Kartoffeln werden auf diesem darauf verteilt und bei einer Temperatur von 180 Grad 80 Minuten gegart. Nach der Garzeit werden diese geschält und durch ein feines Sieb gedrückt. Die entstandene Kartoffelmasse wird mit den anderen Zutaten gemischt und mit Salz und Muskat abgeschmeckt. Aus der Masse werde in einer Pfanne kleine Blinis (kleine, dicke Pfannkuchen) in Butter goldgelb gebacken.

Selleriepüree

1/2 Sellerieknolle
etwas Salz
etwas Zucker
60 g Butter
etwas geschlagene Sahne

Zunächst wird die Sellerie geschält, in kleine Stücke geschnitten und dann in erhitztem Wasser weich gekocht. Die weichgekochte Sellerie wird dann im Anschluss mit Butter und Sahne fein gemixt. Den daraus entstandenen Püree mit Salz und Zucker abschmecken.

Glasierte Kirschen

12 Kirschen
4 EL Zucker
8 EL Kirschsaft
8 EL roter Portwein
Etwas Salz

Zunächst werden die Kirschen entsteint. Den Zucker in einem Topf durch Erhitzen leicht karamellisieren. Diesen im Anschluss mit Portwein und Kirschsaft ablöschen und alles sirupartig einkochen. Die entsteinten Kirschen in dem Sirup glasieren.

Pfifferlinge

100 g Pfifferllinge
1 TL Butter
20 g Frühlingslauch
etwas Salz
etwas Pfeffer

Die Pfifferlnge putzen, waschen und trocknen lassen. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Pilze darin anschwenken, den geschnittenen Frühlingslauch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rehrücken

600 g Rehrücken ausgelöst (ohne Knochen und Sehnen)
etwas Salz
etwas Pfeffer

Den Rehrücken mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten. Anschließend das Cranberrygemisch etwa 1cm dick auf den Rehrücken auftragen und im 150Grad heißen Ofen etwa 15 Minuten fertig garen.

 

Mareike Heck

Über 

Mareike ist gerne unterwegs, meist guter Laune und immer auf der Suche nach neuen Eindrücken. Daher hat das Thema Lifestyle für sie einen besonderen Wert, da es immer und überall noch viel zu entdecken und kennenzulernen gibt. Gerne genießt sie auch das Leben mit Freunden und Familie – schließlich kann man sich bei diesen immer so richtig wohlfühlen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *