Wellness-Hotels & Resorts Blog

Rezept | Kalbstafelspitz mit Jakobsmuscheln und Rettich



Leckeres Gericht mit Kalbstafelspitz mit Jakobsmuscheln und Rettich aus dem Hotel ambassador

Rezepttipp: Kalbstafelspitz mit Jakobsmuscheln und Rettich | ambassador hotel & spa

Wenn Sie Freunde und Familie wieder einmal mit einem besonderen Gericht überraschen möchten, ist das Rezept für „Kalbstafelspitz mit Jakobsmuscheln und Rettich“ aus dem ambassador hotel & spa genau das Richtige. Leckeres Kalbfleisch kombiniert mit geschmackvollen Jakobsmuscheln und Rettich garantiert Genuss pur!

Zutaten für 4 Personen

Kalbstafelspitz

  • 500 g Kalbstafelspitz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 Sellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 10 Pfefferkörner weiß

Jakobsmuscheln

  • 4 Jakobsmuscheln, küchenfertig

Rettich

  • 1 schwarzer Rettich
  • ½ Liter Gemüsefond
  • 3 Sternanis
  • 1 Chilischote
  • 1 Vanilleschote

Tomatenconfit

  • 3 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Schnittlauch

Weitere Zutaten

  • Öl: Rapsöl, Olivenöl
  • Gewürze: Salz, Zucker, Chili, Lorbeer, Nelke, Piment

von pixabay.de

Zubereitung 

Rettich

  • Den Rettich schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  • Gemüsefond aufkochen, Sternanis, Chili und Vanille zugeben. Rettich zugeben und 2 Tage marinieren. Der Fond wird im Anschluss nicht weiter verwendet, da er die Bitterstoffe vom Rettich übernommen hat. 

Kalbstafelspitz

  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Tafelspitz in Öl in der Pfanne von beiden Seiten anbraten; danach in das kochende Wasser legen und 60 Minuten sieden lassen.
  • Die Zwiebel halbieren und die Schnittflächen auf Alufolie auf der Herdplatte oder in einer Pfanne anbräunen.
  • Zwiebel, Karotten, Lauch, Sellerie und Petersilienwurzeln zum Tafelspitz geben. Weitere 2 bis 3 Stunden bei ca. 90° ziehen lassen. Die letzten 30 Minuten die Gewürze (Lorbeer, Nelke, Piment, Pfeffer) hinzugeben.
  • Der Tafelspitz ist gar, wenn man mit einer Gabel leicht hineinstechen kann. Das Fleisch herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden.

Jakobsmuscheln

  • Die Jakobsmuscheln mit Salz würzen und in Rapsöl ca. 1 min saftig braten.

Tomantenconfit

  • Tomaten enthäuten, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Schalotten in feine Würfel schneiden.
  • Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  • Alles vermengen und mit Olivenöl, Salz, Zucker und Chili würzen.

Anrichten

  • Den warmen Tafelspitz auf einen Teller geben, das Tomatenconfit ansetzen und darauf eine Jakobsmuschel legen, den Rettich als Schleife daneben setzen.

von pixabay.de

Mareike Heck

Über 

Mareike ist gerne unterwegs, meist guter Laune und immer auf der Suche nach neuen Eindrücken. Daher hat das Thema Lifestyle für sie einen besonderen Wert, da es immer und überall noch viel zu entdecken und kennenzulernen gibt. Gerne genießt sie auch das Leben mit Freunden und Familie – schließlich kann man sich bei diesen immer so richtig wohlfühlen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *