Wellness-Hotels & Resorts Blog

Spargel im Pergament gegart | Rezept



Spargel im Pergament

Jetzt wird es höchste Zeit, um noch schnell einmal Spargel zuzubereiten. Wer von den klassischen Spargelgerichten genug hat, für den ist diese Rezept aus Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ genau richtig: Deutscher Stangenspargel im Pergament gegart mit Kerbel Rührei und kleinen Kartoffeln.

Rezept für 4 Personen

Zutaten für den Spargel im Pergamentpapier

12 kleine Kartoffeln, festkochend
28-32 Stangen Spargel 16-22 mm
4 EL Limonenöl
4 EL Olivenöl
40 g Butter
Meersalz
Zucker
Bindfaden
Pergamentpapier ofenfest – vier Stücke à 20 x 30 cm

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 13-17 Minuten al dente Kochen. In der Zwischenzeit den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Jeweils 7-8 Stangen Spargel auf Pergamentpapier legen, so dass sich 4 Päckchen ergeben.
Auf jedes dieser Päckchen 1 Esslöffel Limonen- und 1 Esslöffel Olivenöl sowie 10 g Butter geben. Dann den Spargel noch mit  etwas Meersalz und Zucker würzen.
Nun das Pergamentpapier einschlagen und die Enden mit Bindfaden zubinden. Die Spargel-Päckchen im Ofen bei 180 Grad Heißluft ca. 12-15 Minuten garen.

Für das Kerbel Rührei

Grüner Spargel

Grüner Spargel im Hotel Sonnengut

8 (Bio-) Hühnereier
40 g Zwiebelwürfel
20 ml Bratöl
10 g Butter
Salz
Pfeffer
3-4 EL Kerbel gehackt

Eier in eine Schüssel aufschlagen, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun eine Pfanne erhitzen und die Zwiebeln im Bratöl glasig dünsten. Die Butter dazugeben auf schäumen lassen (aber nicht dunkel werden lassen) und dann die Eier dazugeben. Eier unter Rühren Stocken lassen und kurz vor Schluss den Kerbel dazugeben.

Anrichten und Garnieren der Spargel im Pergament

Den Spargel aus dem Ofen nehmen und auf vier Teller verteilen. Die Pergament Päckchen vorsichtig öffnen. Die Kartoffel aus dem warmen Wasser nehmen und ebenfalls auf den Tellern anrichten. Das Rührei nun auf dem Spargel verteilen. Wer möchte kann die Teller außerdem nach Belieben mit Petersilie oder Kerbel ausgarnieren. Wahlweise kann man zudem noch Sauce Hollandaise oder braune Butter dazureichen.

Guten Appetit!

Wibke

Über 

Als Wellness-Bloggerin zu den Schwerpunkten Beauty und Ernährung liegen Wibke gesunder Genuss und alles, was die Schönheit unterstützt, besonders am Herzen. Aber auch zu vielen anderen Themen hackt die Pressesprecherin der Wellness-Hotels & Resorts gerne in die Tasten. Und ganz wichtig: Der Fotoapparat, ohne den sie nur ungern das Haus verlässt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *