Wellness-Hotels & Resorts Blog

Frühling

Spargelstrudel mit Rhabarber & Erdbeeren

Leckerer Spargelstrudel in Göbel’s Landhotel im Sauerland

Frisches Dessert in Göbel’s Landhotel, Willingen

An warmen Frühlingstagen gibt es fast nichts Schöneres, als an der frischen Luft die Sonne und nebenbei ein kleines Dessert zu genießen. Der „Spargelstrudel mit Rhabarber und Erdbeeren an Upländer Joghurt-Blaubeer-Mousse“ von Wellness- und Vitalkoch Marius Peich aus Göbel’s Landhotel, Willingen ist ein ausgesprochen leckerer Nachtisch. Einmal probiert und nie mehr vergessen!

(mehr …)

Spargel! Alles Wissenswerte über das Super-Gemüse

Spargel als Vorspeise

Vorspeise mit Spargel im Hotel Sonnengut

Der Spargel ist wieder da! Bis Mitte Juni kommen die Liebhaber der feinen Stangen nun voll auf ihre Kosten. Was sollte man über das Edelgemüse wissen und wie bereitet man dieses am besten zu? In diesem Artikel erfahrt ihr alles, um topinformiert in die Spargelsaison zu starten.  (mehr …)

Fit für den Frühling: Vegan essen

Gemüsevariation im Wellnesshotel Seeschlößchen - Ayurveda & Naturresort

Gemüsevariation im Wellnesshotel Seeschlößchen – Ayurveda & Naturresort

In der heutigen Zeit kann es ganz schön schwierig sein sich richtig zu ernähren, denn sogenannte Experten legen uns zum Teil Ernährungstipps ans Herz die unterschiedlicher gar nicht sein könnten. So schlagen manchen von ihnen vor, dass wir uns wie die Menschen in der Steinzeit ernähren sollten und unsere Mahlzeiten hauptsächlich mit „echten“ unverarbeiteten Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst gestalten und Produkte wie Getreide vermieden werden sollten. Andere wiederum sind der Meinung, dass der komplette Verzicht auf tierische Produkte uns ein langes und gesundes Leben verschafft. (mehr …)

Avocado an Chicorée-Spitzen mit gerösteten Nüssen – Rezept

Avocado-Salat

Dieses Rezept für Avocado an Chicorés-Spitzen mit gerösteten Nüssen – dazu Olivenöl, Zitrone und schwarzer Pfeffer stammt aus Göbel`s Schlosshotel „Prinz von Hessen“. Die Küche des Wellnesshotels nutzt viele frische Produkte, darunter auch Kräuter aus dem großen hauseigenen Kräutergarten. Wer hier zu Gast ist, sollte sich einen kleinen Spaziergang durch den Kräutergarten nicht entgehen lassen. Direkt neben den Mauern der Wasserburg steigen einem hier verschiedenste Aromen in die Nase – für alle Kräuter-Fans ein wunderbarer Genuss. (mehr …)

Natur pur im Mai – Zeit für Ausflüge ins Grüne

Baum in Sonne

Blauer Himmel, grüne Blätter, helles Sonnenlicht – Natur pur im Mai.

Geht es euch auch so? Kaum kitzeln die Sonnenstrahlen meine Haut, will ich raus ins Grüne: Radfahren, wandern, meine Sinne spüren und wieder in Kontakt kommen – mit mir selbst und mit der Natur, die gerade so mitreißend lebendig ist. (mehr …)

Bärlauch, Löwenzahn und Petersilie: Frühlingskräuter verfeinern unser Essen

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Friederike Abeler, Heilpraktikerin, Ernährungs- und Lebensmittel-Wissenschaftlerin.

Kreativ Würzen und etwas für die Gesundheit tun mit Frühlingskräutern.

Kreativ würzen und etwas für die Gesundheit tun mit Frühlingskräutern.

Nun ist es endlich soweit! Die Tage werden länger, die Wiesen werden grün und die ersten Blumen beginnen zu blühen. Ob Bärlauch, Löwenzahn oder Petersilie, Kräuter läuten mit ihrem frischen Grün den Frühling ein und geben unserem Körper neue Kraft. (mehr …)

Entschlackende Frühlingskur mit Bärlauch. Gastbeitrag aus dem Hotel Heinz

Unsere Expertin Ira Bräuer ist Spa-Leiterin im Wellness-Hotel Heinz in Höhr-Grenzhausen, Kräuter-Expertin (IHK), Hotelfachfrau und Yogalehrerin. "Bei der Ausbildung zum Kräuterexperten (IHK) konnte ich meine bisherigen Ausbildungen & persönlichen Erfahrungen mit Spezialwissen zu Kräutern ergänzen und biete jetzt im Hotel Heinz Kräuterworkshops zu verschiedenen Themen an. Dabei kommen weder kulinarische Leckereien noch das Erleben von Kräutern mit allen Sinnen zu kurz."

Expertin Ira Bräuer: „Im Hotel Heinz biete ich Kräuterworkshops zu verschiedenen Themen an. Dabei kommen weder kulinarische Leckereien noch das Erleben von Kräutern mit allen Sinnen zu kurz.“

Beitrag von Ira Bräuer, Spa-Leiterin im Wellness-Hotel Heinz in Höhr-Grenzhausen, Kräuter-Expertin (IHK), Hotelfachfrau und Yogalehrerin.

Endlich ist es soweit, mit den ersten warmen Sonnenstrahlen spitzeln auch die ersten Frühlingskräuter aus der Erde. Jeden Tag findet man ein anderes: Bärlauch, Löwenzahn, Brennnesseln, Vogelmiere… Jetzt ist es auch an der Zeit, die Winterträgheit abzuschütteln und mit Schwung in die warme Jahreszeit zu starten.

Das geht ideal mit einer vier- bis sechswöchigen Wildkräuterkur, die die Winterschlacken löst und den Körper mit vielen Vitamin- und Mineralstoffen, also neuer „Grünkraft“, versorgt. Schon unsere Vorfahren schätzten die frischen Kräuter und verwendeten sie traditionell z. B. in der Gründonnerstagssuppe. (mehr …)

Launisches Wetter – miese Stimmung? Nicht mit diesen Tipps!

Kirschblüte im Wellness-Hotel Sonnengut

Geht es Ihnen auch so? Noch vor zehn Tagen habe ich hoffnungsfroh meinen Kleiderschrank von dicken Wollpullis befreit und mit luftigen Sommerkleidern gefüllt. Und dann schwenkt das Wetter um und der April macht, was er will – und zwar das glatte Gegenteil von dem, was ich mir so vorgestellt hatte! Also gehe ich zähneknirschend an die verbannte Winterkleidung, lege mir doch noch einen (maximal zwei!) Pullis in den Schrank und beschließe, mir meine Frühlingslaune vom Wetter nicht verderben zu lassen. Zum Glück gibt es jetzt so viele schöne Dinge, die Spaß machen und den Frühling ins Haus holen, auch wenn draußen der April regiert! (mehr …)

Frühling…? Frühling!

Bärlauch im Frühlingswald

Der Frühling kommt! (Foto: Helga B. / aboutpixel.de)

Haben Sie es bemerkt, das Zwitschern der Vögel, das Licht, die Gerüche? Es ist irgendwie anders als sonst, zieht einen runter vom kuscheligen Sofa, weg von der staubigen Heizungsluft, von Wollpullovern und Wärmflaschen –  raus ins Freie! Der Frühling bringt eine elektrisierende Energie mit. Davon möchte man jetzt eine große Portion abbekommen. Die Natur wacht auf – und wir gleich mit. (mehr …)

Der Mai ist gekommen – Auftakt in die kulinarische Genusssaison

Was für ein Glück, dass die Osterferien in diesem Jahr so spät lagen! So konnte man sommerlich warmes Wetter genießen und zugleich das Ende der Fastenzeit mit dem Auftakt in die kulinarische Genusssaison feiern. Denn der Mai lässt nicht nur die Bäume ausschlagen, er treibt auch das Wachstum von Gemüsen und Kräutern voran.

Spargel, das Frühlingsgemüse überhaupt

Bild: Hans-Jörg Nisch / aboutpixel.de

Die ersten von ihnen sind bereits erntereif. Allen voran das „Königsgemüse“, der Spargel. Noch bis Ende Juni drängt er unter deutschen Erdwällen zum Licht. Durch seine entwässernde Eigenschaft ist er das ideale Gemüse zum schonenden Detoxing. Auch Blattspinat bedeckt nun wieder mit seinen leicht eingerollten, grünen Blättern die Erde. Anders als im Herbst lässt er sich jetzt perfekt zu Salat verarbeiten, da die vitaminreichen Blätter im Frühjahr deutlich zarter sind. Wer mal eine echte Besonderheit probieren möchte, dem empfehlen wir Maiwirsing. (mehr …)

Last updated by at .