Wellness-Hotels & Resorts Blog

Selbstmanagement

Innere Balance

Achtsamkeit am Strand von Norderney

Achtsamkeit am Strand von Norderney

Der Weg zur goldenen Mitte

Feierabend! Eigentlich sollte das bedeuten: Die Seele baumeln lassen und genau das machen, wonach einem gerade der Sinn steht. Und doch finde ich oft einfach nicht die Muße, um mir einfach mal wieder Zeit nehmen für die Dinge, die mir wichtig sind. Zu viel steht noch auf meiner To-Do-Liste: Besorgungen, die Wäsche oder der Wohnungsputz. Im (Selbst-)Optimierungswahn fällt es dann schwer, einfach abzuschalten und nichts zu tun. Folge: Die innere Balance gerät aus dem Gleichgewicht. Wir sind ohne Pause aktiv, denken nur ans Müssen und hören nicht auf unser Bauchgefühl. Dabei sind Zeiten der Muße für unser inneres Gleichgewicht so wichtig – und tun so gut.

(mehr …)

Fasten für die Gesundheit

Fasten in Schüle’s Gesundheitsresort & Spa

Fasten in Schüle’s Gesundheitsresort & Spa

Neustart mit Detoxing, Heil- und Basenfasten

Weniger ist mehr: Warum Fasten gut tut

Seit jeher fasten die Menschen aus persönlichen, religiösen oder gesundheitlichen Gründen. Unter Fasten versteht man den teilweisen oder vollständigen Nahrungsverzicht für einen bestimmten Zeitraum. Beim Fasten pausiert die Verdauung, das Immunsystem wird entlastet, der Blutdruck sowie der Blutzuckerspiegel sinken. Der Körper stellt den Stoffwechsel um, verbrennt Fettreserven und konzentriert sich auf den Abbau und das Ablösen von angesammelten Giftstoffen und Schlacken. Dabei lässt sich zwischen drei unterschiedlichen Ansätzen unterscheiden: Heilfasten, Basenfasten und Detoxing.

(mehr …)

Kneipp im Wellnesshotel

Wasser fließt im Rahmen des Kneipp-Konzepts als kalter Guss aus Schlauch in Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa

Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa

Fünf Säulen für einen gesunden Lebensstil

Kneipp – Da denken viele zunächst an Wassertreten und kalte Füße. Denn in vielen Spa- und Wellnessbereichen findet man neben Solebädern und Aroma-Duschen auch Kneipp-Becken. Gut für den Kreislauf, für die Durchblutung – und dazu ungemein erfrischend. Bei vielen hören die Kenntnisse über das Thema Kneipp schon an diesem Punkt auf. Hinter dem Begriff steckt jedoch ein ganzheitliches Lebenskonzept, das seinen Ursprung im 19. Jahrhundert findet. (mehr …)

Wellness Trends 2016 Global – Ergebnisse vom Wellness Summit in Mexico

Spa im Engel Obertal Wellness & Genuss Resort

Spa im Engel Obertal Wellness & Genuss Resort

Was sind die Wellness Trends 2016 weltweit? Welchen Einfluss werden neue Technologien haben? Wie wird sich die Gesellschaft verändern? Um diese Fragen zu diskutieren, treffen sich Meinungsbildnern und Visionäre der Wellness-Branche aus der ganzen Welt jährlich auf dem ‚Global Wellness Summit’. In diesem Jahr fand der Kongress im November in Mexico City statt. Hier die Zusammenfassung der 10 wichtigsten Erkenntnisse. (mehr …)

Jetzt geht’s los: Ran an die guten Vorsätze

Innerer Schweinehund

Freut sich auf Ihre guten Vorsätze in 2013: der innere Schweinehund.

Nachdem nun auch die letzten Verwandten weg sind und mit ihnen unsere Vorräte an Wein und Essen, wird’s ernst. Die guten Vorsätze für 2013 wollen umgesetzt werden. Kein Problem – wäre da nicht „Er“. Er verhält sich unauffällig und leise, solange wir uns auf dem Sofa ausstrecken. Er zappt sich geduldig mit uns durchs Ferienprogramm und redet uns aufmunternd zu, wenn wir die olle Schokolade vom Weihnachtsteller essen („Mag ja eh keiner!“). Doch wehe, wir kommen auf die Idee, uns körperlich betätigen zu wollen. Dann wird das zahme Schoßhündchen im Nu ganz schön bissig und tut alles, um uns zurück in die Schonhaltung zu bewegen. Sie haben längst erkannt, um wen es sich handelt: unseren lieb-lästigen inneren Schweinehund nämlich – Retter der Faulheit, Feind aller guten Vorsätze. Seien Sie also gewappnet, wenn Sie sich an die Umsetzung Ihrer Pläne fürs neue Jahr begeben! Zum Beispiel mithilfe unserer Tipps:  (mehr …)

Besuch eines alten Bekannten – über Motivation und ihren Lieblingsgegner

Kennen Sie den? Eben noch waren Sie hochmotiviert, willensstark und fest entschlossen. Sie wollten die Gunst der Stunde nutzen und endlich diesen Kilos den Kampf ansagen, die sich über die Jahre hartnäckig an Ihre Hüften geschlichen haben. Oder Sie haben sich schon vor Monaten einen Termin ausgeguckt, um den kaum mehr begehbaren Kellerraum zu entrümpeln: Jedes Teil einmal anfassen, entscheiden ob hopp oder topp. Und dann ist er da, der Moment, an dem Sie es tun wollen, also eigentlich vorhatten, es zu tun, beziehungsweise: Ach, so wichtig ist das jetzt doch nicht.

„Sport? Nein, danke.“

Darf ich vorstellen: Schweinehund, mein Name, innerer Schweinehund, wohlbemerkt! (mehr …)

Launisches Wetter – miese Stimmung? Nicht mit diesen Tipps!

Kirschblüte im Wellness-Hotel Sonnengut

Geht es Ihnen auch so? Noch vor zehn Tagen habe ich hoffnungsfroh meinen Kleiderschrank von dicken Wollpullis befreit und mit luftigen Sommerkleidern gefüllt. Und dann schwenkt das Wetter um und der April macht, was er will – und zwar das glatte Gegenteil von dem, was ich mir so vorgestellt hatte! Also gehe ich zähneknirschend an die verbannte Winterkleidung, lege mir doch noch einen (maximal zwei!) Pullis in den Schrank und beschließe, mir meine Frühlingslaune vom Wetter nicht verderben zu lassen. Zum Glück gibt es jetzt so viele schöne Dinge, die Spaß machen und den Frühling ins Haus holen, auch wenn draußen der April regiert! (mehr …)

Frühling…? Frühling!

Bärlauch im Frühlingswald

Der Frühling kommt! (Foto: Helga B. / aboutpixel.de)

Haben Sie es bemerkt, das Zwitschern der Vögel, das Licht, die Gerüche? Es ist irgendwie anders als sonst, zieht einen runter vom kuscheligen Sofa, weg von der staubigen Heizungsluft, von Wollpullovern und Wärmflaschen –  raus ins Freie! Der Frühling bringt eine elektrisierende Energie mit. Davon möchte man jetzt eine große Portion abbekommen. Die Natur wacht auf – und wir gleich mit. (mehr …)

Advent, Advent – besinnliche Zeit?

Kaum naht der erste Advent, leuchten wieder die Fenster und Bäume. Die Straßen sind bunt geschmückt und überall riecht es nach Glühwein und Spekulatius. Eigentlich liebe ich diese Zeit – nur leider fehlt mir immer die Muße dazu.

Im Job ist jedes Jahr eine Menge zu tun, denn vieles muss erledigt werden bis zum Jahresende. Ich habe den Ehrgeiz, die besten und tollsten (mehr …)

Sport machen für (Wieder-) Einsteiger

Wenn sich die Temperaturen nach und nach dem Gefrierpunkt nähern, heißt das noch lange nicht, dass auch die Fitness in den Winterschlaf fallen muss. Im Gegenteil: Bei kühlem Wetter fällt es oft leichter, draußen Sport zu machen als bei Hitze oder Schwüle im Sommer. Bei mir ist es so, dass ich meist im Hochsommer das Joggen einstelle, um im Herbst wieder damit anzufangen. Und weil sich das Ganze seit Jahren wiederholt, bin ich heute Expertin im Umgang mit dem inneren Schweinehund.

Diese Tricks haben ihn bisher zuverlässig zum Schweigen gebracht: (mehr …)

Last updated by at .