Beiträge

Advent, Advent – besinnliche Zeit?

Kaum naht der erste Advent, leuchten wieder die Fenster und Bäume. Die Straßen sind bunt geschmückt und überall riecht es nach Glühwein und Spekulatius. Eigentlich liebe ich diese Zeit – nur leider fehlt mir immer die Muße dazu.

Im Job ist jedes Jahr eine Menge zu tun, denn vieles muss erledigt werden bis zum Jahresende. Ich habe den Ehrgeiz, die besten und tollsten Weiterlesen

Sport machen für (Wieder-) Einsteiger

Wenn sich die Temperaturen nach und nach dem Gefrierpunkt nähern, heißt das noch lange nicht, dass auch die Fitness in den Winterschlaf fallen muss. Im Gegenteil: Bei kühlem Wetter fällt es oft leichter, draußen Sport zu machen als bei Hitze oder Schwüle im Sommer. Bei mir ist es so, dass ich meist im Hochsommer das Joggen einstelle, um im Herbst wieder damit anzufangen. Und weil sich das Ganze seit Jahren wiederholt, bin ich heute Expertin im Umgang mit dem inneren Schweinehund.

Diese Tricks haben ihn bisher zuverlässig zum Schweigen gebracht: Weiterlesen

Deutsche sind mit ihrem Leben vergleichsweise unzufrieden – warum eigentlich?

Der vor wenigen Wochen veröffentlichte Well-Being-Index des Marktforschungsinstituts Gallup spricht eine deutliche Sprache: Obwohl die Lebensweise der Deutschen immer gesünder wird, die meisten ihre Arbeitssituation weitgehend positiv bewerten und zugleich die Grundversorgung wächst, betrachtet ein Großteil der Menschen die eigene Lebenssituation wenig zuversichtlich. Weiterlesen

Die Urlaubserholung erhalten – so gelingt die Rückkehr in den Job

Strand in Pismo Beach in Kalifornien

Nee, das ist ausnahmsweise mal nicht die Nordsee. Strand in Pismo Beach, CA.

Habe ich nicht gestern noch in diesem netten Straßencafé gesessen, mit Blick auf weiße Strände und tiefblaues Wasser? War es nicht erst vor wenigen Tagen, dass mich das Gefühl von Zeitlosigkeit euphorisierte – und mein Zuhause mir so fern erschien wie die Erinnerung an längst vergangene Zeiten. Nun sitze ich hier an meinem Arbeitsplatz, höre die Kollegen telefonieren, wühle mich durch Berge von Mails und spüre, wie die Erholung aus dem Urlaub zunehmend der Anspannung im Job weicht. Dieser Übergang fällt mir nicht leicht. Und das geht den meisten Menschen so. Weiterlesen

Vorsätze für das neue Jahr – Ein persönliches Fazit!

Dieter Schütz / pixelio.de

In den letzten Tagen des Jahres ist es Zeit, ein Resumé für die vergangenen Monate zu ziehen. Die Fernsehsender liefern sich einen Jahresrückblick-Marathon, Unternehmen ziehen geschäftliche Bilanz und auch ich habe mich hingesetzt und versucht, das letzte Jahr mal ganz objektiv Revue passieren zu lassen. Grundlage für meine persönliche Analyse war mein „To-Do-Zettel“ aus dem letzten Jahr. Viele schöne, fein nach Priorität sortierte Vorsätze, die 2010 sukzessive umgesetzt werden sollten. Bilanz meines Jahresabschluss: Durchgefallen, Setzen, 6. Weiterlesen

Schöne Weihnachten – so wird was draus

Nur noch zwei Tage, dann ist es soweit: Das Weihnachtsfest steht vor der Tür.

Weihnachtskugeln am Tannenbaum

Eilig werden letzte Besorgungen unternommen, die Zimmer geschmückt und Geschenke verpackt. Kindheitserinnerungen werden wach und Eltern denken wehmütig an die Zeit, als der Nachwuchs noch an den Weihnachtsmann glaubte. In der Luft liegt eine eigentümliche Mischung aus Freude, Nervosität und Stress. Das ist nicht verwunderlich. Denn obwohl Tannenduft und Kerzenschein so manch erhabenes Gefühl auslösen, ist diese Zeit kurz vor Weihnachten einfach stressig. Jetzt sollte man nur darauf achten, diesen Stress nicht in die Festtage hinein zu verlängern. Dafür haben wir ein paar Anregungen: Weiterlesen

Stress erkennen und bewältigen – für eine gesunde Balance im Leben

Balance in Job und Freizeit finden

Ganz schön stressig manchmal!

Die Partnerin winkt mit der Konzertkarte für eine Operninszenierung, auf die man schon ewig gewartet hat. Doch anstatt Freude zu empfinden, muss man sich Mühe geben, das Ganze nicht als eine Belastung zu empfinden. Der Jüngste hat die Sporttasche schon gepackt, es kann losgehen! Denn schließlich ist Kicken doch Papis großes Hobby. Doch auch hier ist von Freude nichts zu spüren. Während in der Vergangenheit alles darauf ausgerichtet wurde, diese begehrten Freizeittermine wahrnehmen zu können, legt sich heute die Erschöpfung bleiern über Körper und Geist. Seltsam leer, antriebslos und freudlos im Privaten – hochaufmerksam, energiegeladen und kraftstrotzend im Job. Wie passt das zusammen? Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...