Wellnessurlaub für den Rücken

Wellnessurlaub Sport Rücken

Rücken-Woche in Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa

Es zieht, sticht oder zwickt – die meisten haben dieses Gefühl im Rücken schon mindestens einmal erlebt. Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden. Das muss aber nicht unbedingt sein, denn man kann diesen gut vorbeugen. Trainings, die hier ansetzen, gehören daher zu den erfolgreichsten Präventivmaßnahmen überhaupt. Weiterlesen

Den Rücken stärken

Wellness Massage

Den Rücken stärken. Foto: Menschels Vitalresort

Es zieht, sticht oder zwickt – die meisten haben dieses Gefühl im Rücken schon mindestens einmal erlebt. Manchmal verschwinden die Beschwerden wieder, in anderen Fällen bleiben sie und werden so stark, dass ein normaler Alltag nicht mehr möglich ist. Rückenleiden gelten als Volkskrankheit Nummer 1. Der Hauptgrund für die Schmerzen im Kreuz: Wir sitzen zu viel. Einseitige Belastungen der Wirkbelsäule und ein Bewegungsmangel lassen den Rücken leiden. Weiterlesen

Teriyaki Schweinefilet mit Erbsenmuffin und Püree

Wellnesshotel Teriyaki Schweinefilet Rezept Gourmet Gericht

Teriyaki-Schweinefilet aus dem Romantischen Winkel

 

Das lässt jedes passionierte Hobbykoch-Herz höher schlagen: Das Teriyaki Schweinefilet mit Erbsenmuffin und Püree. Frisch aus der Küche des Spa & Wellness Resorts Romantischer Winkel geliefert, bringt dieses Rezept ein Stück gehobene Gourmetküche auch in Eure eigenen vier Wände. Ein raffiniertes Zusammenspiel aus hochwertigem Fleisch, feinen Hülsenfrüchten und kräftigen Gewürzen – einfach himmlisch. Unser Tipp: Bei der nächsten Dinner Party mal so richtig auftrumpfen und von den Freunden bis hin zu den Schwiegereltern jede Menge Bewunderung einheimsen.

 

Zutaten für 4 Personen

Erbsenmuffin mit Frischkäsetopping

500g    Tiefkühl-Erbsen
200ml Sahne
125g    Manitoba Mehl (Hartweizenmehl)
2          Eier
80g      Sahne mit 30% Fettanteil
40g      Eiweiß (steif geschlagen)

150g    Frischkäse
4g        Wasabi (grüne, scharfe Gewürzzubereitung aus Japan)
5          Eigelb
13g      Panko (japanisches Paniermehl)

 

Wasabikruste für Schweinefilet

100g    Mie de Pain (gemahlenes Weißbrot oder Toastbrot ohne Rinde)
100g    weiche Butter
½        Bund Petersilie
10g      Wasabi

 

Schweinefilet mit Teriyaki Marinade

600g    Schweinefilet
100ml  Teriyaki Soße
1            Stange Zitronengras
1            Limette
1            Knoblauchzehe
20g       Ingwer

 

Zubereitung:

  1. Für die Fleischmarinade Zitronengras, Ingwer und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Teriyaki Soße und dem Limettenabrieb kurz erhitzen. Anschließend beiseitestellen und abkühlen lassen. Dann das Schweinefilet großzügig mit der Soße marinieren und für mindestens 1 Stunde einlegen.
    Tipp: Das Fleisch kann man auch gut schon einen Tag vorher einlegen.
  2. Die Wasabikruste für das Schweinefilet: Das Mie de Pain mit der gezupften Petersilie, Wasabi und Salz fein mixen und auf einem Backblech verteilen. Für circa 5 Minuten im Backofen bei 100 Grad trocknen. Sobald das grüne Mie de Pain abgekühlt ist, die Butter einarbeiten, ungefähr 5mm dick auf eine Backmatte streichen und kühl stellen.
  3. Für den Erbsenmuffin zunächst die Erbsen in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und darin weichkochen. Danach sofort in gesalzenem Eiswasser abschrecken, um die grüne Farbe zu halten. Nun die kalten Erbsen mit der Sahne im Küchenmixer fein pürieren. Im Anschluss das Püree durch ein feines Sieb streichen und die letzten Hülsenreste vom Erbsenpüree trennen. Abschließend mit Salz und Muskatnuss abschmecken.Die Eier voneinander trennen. Das Eiweiß mit etwas Zucker steif schlagen. Das fein gesiebte Manitoba Mehl, Sahne, 100g des Erbsenpürees und die zwei Eier gut verrühren. Nun das steif geschlagene Eiweiß mit unter die Masse heben. Den Teig gleichmäßig in kleine Muffin Förmchen aufteilen und im Backofen bei Umluft 180 Grad für etwa 10 Minuten backen.Während die Muffins backen, geht es mit dem Topping weiter. Hierfür Frischkäse, Wasabi, Eigelb, Panko, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verrühren. Das fertige Topping anschließend mit einer Sternspritztülle auf den Erbsenmuffin dressieren und für circa 3 Minuten bei 150 Grad im Backofen erwärmen.
  4. Das marinierte Schweinefilet anbraten. Anschließend die abgekühlte Wasabikruste rund ausstechen, auf das Filet legen und im Ofen fertig garen.
  5. Abschließend das Ganze mit dem restlichen Erbsenpüree anrichten.
    Tipp: Das Gericht mit beispielsweise frischer Gartenkresse, selbst gemachten Kartoffelchips aus der Heißluftfritteuse oder dem Ofen, glasierten Zuckerschoten, Radieschen und/oder allem was einem sonst noch so einfällt garnieren. (siehe Foto)

Fertig ist das Gourmet Dinner. Viel Vergnügen beim Servieren und Lob ernten!

Für weitere tolle Rezepte klicke hier.

 

Innere Balance

Selbstmanagement Achtsamkeit

Yoga am Strand von Norderney, Bild von den Wellness-Hotels & Resorts

Der Weg zur goldenen Mitte

Feierabend! Eigentlich sollte das bedeuten: Die Seele baumeln lassen und genau das machen, wonach einem gerade der Sinn steht. Und doch finde ich oft einfach nicht die Muße, um mir einfach mal wieder Zeit nehmen für die Dinge, die mir wichtig sind. Zu viel steht noch auf meiner To-Do-Liste: Besorgungen, die Wäsche oder der Wohnungsputz. Im (Selbst-)Optimierungswahn fällt es dann schwer, einfach abzuschalten und nichts zu tun. Folge: Die innere Balance gerät aus dem Gleichgewicht. Wir sind ohne Pause aktiv, denken nur ans Müssen und hören nicht auf unser Bauchgefühl. Dabei sind Zeiten der Muße für unser inneres Gleichgewicht so wichtig – und tun so gut.

Weiterlesen

Sommerurlaub im Wellnesshotel

Sommer Entschleunigung

Sommerurlaub im Hotel Deimann

Wir alle freuen uns jedes Jahr auf den Sommer. Schon im Frühjahr träumen wir von gemütlichen Grillabenden mit Freunden, langen Radtouren durch den Sonnenschein oder gemeinsamen Frühstücken mit der Familie in der Morgenluft. 25 Grad Celsius, ab und zu ein paar Wolken und eine leichte Brise Wind – so klingt das Rezept für das perfekte Sommerwetter. Doch wie oft erleben wir dieses tatsächlich? Wenn wir ehrlich sind: Hin und wieder vielleicht mal.

Weiterlesen

 Sellerieschnitzel mit Mandelkruste

Das leckere Sellerieschnitzel aus dem Nationalpark-Hotel Schliffkopf

 

Traditionelles Essen besonders lecker zubereitet: So lässt sich das Rezept aus dem Nationalpark-Hotel Schliffkopf beschreiben. Aus regionalen Zutaten frisch zubereitet ist das Sellerieschnitzel ein wahrer Genuss, der auch Familie und Freunde überzeugt. Unser Tipp: Unbedingt ausprobieren!

Weiterlesen

Wellness-Angebote für junge Leute

Wellnesshotel Wellness Tipps Junge Leute Achtsamkeit

Wellness-Auszeiten für junge Leute; Foto: Hotel Diedrich

5 Ideen für den nächsten Wellnessurlaub

Immer mehr junge Leute unter 30 Jahren entdecken Wellness als Lebensstil für sich. Dazu gehört unter anderem eine bestimmte Grundfitness, Entspannung und Stressabbau, eine ausgewogene Ernährung und eine Steigerung der allgemeinen Lebensfreude. Also Aspekte, die für junge Erwachsene wichtig und Teile der Selbstdefinition sind. Problematisch ist ausreichend Zeit für die Dinge zu finden, die wirklich gut tun. Zwischen dauerhafter Erreichbarkeit und ständiger Flexibilität verfliegen die Tage nur so – ohne, dass man einmal Zeit hat, auf eigene Bedürfnisse zu achten. Eine Auszeit, den eigenen Wünschen entsprechend, muss her. Wellnesshoteliers erfüllen gerne diese Wünsche und bieten in ihren Hotels Raum, um wieder einmal Zeit für die für sich wichtigen Dinge zu finden.

Weiterlesen

Der Einfluss von Sport auf das Gehirn

Sport Selbstmanagement

Stretching am Meer © Wellness-Hotels & Resorts

„Geh’ einmal eine Runde raus und lauf um den Block “: Diesen Ratschlag hörte ich in meiner Kindheit oft. Und zwar immer genau dann, wenn ich beispielsweise bei den Schulaufgaben nicht weiterwusste oder mich über etwas aufregte. Glücklicherweise half mir Bewegung immer wieder, um zur Ruhe zu kommen, wieder einen klaren Kopf zu kriegen und einen neuen Blickwinkel auf meine Situation zu gewinnen. Und wer kennt es nicht, dass die scheinbar unerklärbare Lösung beim Spaziergang oder beim Radfahren durch die Natur wie Schuppen von den Augen fällt? Oder wir auf die zündende Idee kommen, auf die wir schon so lange warten?

Weiterlesen

5 Tipps – Eine Auszeit für zu Hause

Wellness mentales wohlbefinden mentale kraft mentale gesundheit mental wellness lifehack leben lieben genuss Entspannung Achtsamkeit

Freiheit fühlen – mentales Wohlbefinden leben

 

Optimismus gilt als eine Lebensauffassung, in welcher die Welt zuversichtlich und positiv betrachtet wird. Auch in schwierigen Situationen schaffen wir es mit Optimismus glücklich zu sein. Doch Stress, Ärger und Trauer führen an manchen Tagen und vielleicht sogar in manchen Lebensabschnitten dazu, dass wir uns mental unwohl fühlen. Wir wissen nichts so recht mit uns anzufangen und versuchen vergeblich wieder auf den optimistischen Weg zu kommen. Aber wie?

Tipps für den Alltag

Es gibt viele Tipps, die wir in den Alltag integrieren können, um optimistisch zu denken. Dabei geht es nicht darum, alles zu verschönen oder die Welt durch die rosarote Brille zu betrachten. Vielmehr sollten wir auch die kleinen Dinge im Leben wertschätzen und selbst erkennen, woraus wir die Kraft in unserem Leben ziehen können.

– Ein wichtiger Faktor sind Ruhephasen im Alltag. Wir dürfen niemals vergessen eine Pause einzulegen. Egal ob auf der Arbeit, am Abend zu Hause oder erst am Wochenende: Die „Pause“ als solche sollte daher auch im Kalender gekennzeichnet werden. Wichtig – keine Ausreden zulassen.

– Zudem sollten wir auch von Zeit zu Zeit unser Handy ausschalten. Wir fühlen uns zu oft genötigt, sofort zu antworten. Haben das Gefühl stetig die letzten Aktivitäten unserer Freunde auf Facebook und Co. zu checken. In unserem Buchtipp Endlich Abschalten könnt ihr nachlesen, warum ein Alltag ohne Handy so wertvoll sein kann.

– „Du möchtest, du musst nicht.“. Wir starten den Tag oft mit den Gedanken: „Ich muss noch duschen“, „Ich muss heute einkaufen“, „Ich muss später noch meiner besten Freundin antworten“. Aber eigentlich wollen wir diese Dinge doch, oder? Natürlich möchten wir nicht jeden Tag zur Arbeit, aber grundsätzlich leben wir ein Leben nach unseren Entscheidungen. Wir fühlen uns besser, wenn wir den Tag starten mit den Gedanken „Ich will später noch Sport machen“ oder „Ich möchte heute in der Mittagspause schon meine Einkäufe erledigen“.

– Zur mentalen Gesundheit gehört ein stabiles soziales Netzwerk. Freunde und Familie sollten wir auch dann treffen, wenn wir eigentlich keine Zeit oder Lust haben. Anstatt den Ärger im Bauch zu stauen, können wir uns über das Leben beschweren. Auch Übertreibungen können hier helfen, damit alle Wut sich löst. Ein liebevoller Umgang mit und von Freunden und Familie vermittelt uns zudem ein Gefühl von Heimat.

– Minimalismus – wir haben einfach super viel Chaos in unserem Kopf und auch in unserem Zuhause. Manchmal hilft es auszumisten. Und wenn das im Kopf noch nicht so ganz funktioniert, dann glauben eben zunächst die alten Kissen oder der längst überfällige Kleidersack im Keller dran. Denn Freiheit beginnt im Kopf.

 

Nicht immer müssen große Veränderungen her, damit wir einen Unterschied im Leben empfinden. Meistens reicht das reine Wahrnehmen von kleinen Elementen oder die Umstrukturierung unserer Gedanken.

Mental Wellness als Kraftquelle

Wellness mentale gesundheit mental wellness mental Gesundheit

Mentale Stärke aus dem eigenen Inneren holen

Mental Wellness integriert sich aktuell als Kraftquelle auf dem Urlaubsmarkt. Hierbei geht es um psychische Gesundheit, um den Weg zur inneren Stärke und darum, mehr als nur einen Erholungs-Urlaub zu erleben. Das funktioniert über Meditation und Sportarten wie Yoga oder Pilates. Es gibt aber auch weniger spirituelle Wege, der eigenen Unzufriedenheit auf den Grund zu gehen. Mentales Wohlbefinden steht in vielen Wellnesshotels im Vordergrund und wir wollen euch zeigen, welche Möglichkeiten sich euch bieten.

 

Biofeedback

Die Studie der aktuellen Wellness-Trends 2019 zeigt, dass rund ein Viertel aller Befragten Mental Wellness spannend finden. Dazu zählen die Lebensberatung, Achtsamkeitsseminare, aber auch der Fokus auf die eigene Work-Life-Balance. Das MentalSpa-Resort Fritsch am Berg ist der Vorreiter von Mental Wellness. Mit dem eigenen Gesundheitsmodell OASE können wir hier aktiv den Stress in unserem Leben minimieren. Aber auch Programme zur Burnout Prävention sind im Hotel möglich. Durch die Methode des Biofeedbacks werden eine ganze Reihe sonst unsichtbarer Verhalten unserer Körper auf einen Monitor gebracht. Dabei werden zum Beispiel eine Puls- und Atemkurve erstellt. Zudem können der Hautleitwert, die Temperatur und der Muskeltonus bestimmt werden. All diese Komponenten werden grafisch in einem EEG dargestellt. Wir können also gemeinsam mit einem Spezialisten analysieren, warum und worauf wir beispielsweise mit Stress reagieren. Das Ziel der Methode ist es, die eigenen Körperaktivitäten zu beeinflussen. Dazu zählt zum Beispiel das bewusste Kontrollieren des Blutdrucks oder des Herzschlages.

 

Yoga für Körper und Geist

Eine der wohl bekanntesten Möglichkeiten zur Entspannung ist Yoga. Hierbei kann jeder für sich entscheiden, ob er den spirituellen Gedanken mit annehmen möchte oder die reine Ruhe der Übungen genießen mag. Verschiedene Arten von Yoga sorgen für ein anstrengendes, aber ebenso belebendes Training. Wer die indische Lehre schon einmal ausprobiert hat, weiß – hierbei schaltet unser Kopf komplett ab. Wir verlieren uns in den Asanas, das Labyrinth im Kopf wird plötzlich ganz geradlinig und wir fühlen uns im Anschluss befreit. Für manche gehört das Thema Meditation dazu. Im Hotel Deimann können Gäste in der Gruppe sowie in Einzelstunden eine Meditation erleben. Die Gedanken werden auf ein ganz bestimmtes Mantra gelenkt und wir schaffen es so, den Fokus auf das Wichtige im Leben zu lenken.

Hotels mit Yoga-Angeboten:
Romantik Hotel Freund & Spa Resort
Land Gut Höhne
Das Paradies
Romantik Wellnesshotel Diedrich
– und viele mehr. Klicke hier für alle Angebote.

 

Die Energie des Waldbadens

Seit einiger Zeit lesen wir immer mehr von Waldbaden. Eine Auszeit in der Natur. Natürlich können wir einfach in den Wald gehen und dort ein bisschen unsere Seele baumeln lassen. Doch wann haben wir das letzte Mal ohne Handy, ohne störende äußere Einflüsse die Ruhe des Waldes genossen? Die Tradition des Waldbadens kommt aus Japan und wird zur Heilung unterschiedlicher Krankheiten erfolgreich eingesetzt. Der Blutdruck wird niedriger, wir können unseren Puls besser kontrollieren und unsere Sinne werden ohne die täglichen Reize entlastet. In vielen Wellnesshotels begleiten Entspannungstrainer die Touren, um mögliche Anstöße für den ganz persönlichen richtigen Weg zu geben.

Waldbaden im Wellness-Hotel

Hotel Heinz
Strandhotel Ostseeblick
– und viele Weitere. Alle Waldbaden-Angebote findest du hier.

 

Entgiften von Körper und Geist

Bei Detox denken die meisten an das reine Entgiften des Körpers. Wir wollen bestimmte Fette und Schlacke aus dem Körper loswerden und halten uns daher an eine Detox-Ernährungskur. Der Vorgang ist sinnvoll, da er unseren Körper aktiv stärkt. Beim Ernährungs-Detox können wir uns ganz auf die gesunden Lebensmittel fokussieren, auch ohne vollständig auf Essen zu verzichten. Manchmal hilft eine Kur auch dabei zu erkennen, welche Lebensmittel wir wirklich vermissen. Vielleicht ist es am Ende gar nicht die Schokolade zum Kaffee, sondern das Stückchen Käse am Morgen. Detox kann aber auch digital oder mental verstanden werden. Also das Befreien von der Zeit am Handy, der Reizüberflutung durch die Medien oder dem Lärm durch die Straße vorm Büro. Im Hotel Paradies werden Detox-Kuren ganzheitlich angeboten. Hierbei geht es um den Zusammenschluss aus Ernährung, Yoga, Meditationen und körperlicher Entspannung durch Wellness-Anwendungen.

 

Persönliche Hilfe durch Coaching

Coaching Angebote gibt es ohne Ende. Wir finden im Internet nahezu täglich „lebensverändernde Online-Seminare“, die über verschiedene Social-Media Plattformen angeboten werden. Doch helfen diese wirklich? Wer sich die Zeit für einen Wellnessurlaub nimmt, kann dabei direkt auf die Möglichkeit eines privaten Coaches zurückgreifen. Experten wie Christian Birke aus dem Hotel Birke leben für ihren Beruf und dafür, Menschen im direkten Kontakt zu helfen. Es geht weniger um spezielle Themen als um die gemeinsame Entwicklung mit dem Gast. Wertschätzung, Glück, Lebensfreude und die eigene Persönlichkeit sind Angelegenheiten, mit welchen wir uns viel zu selten beschäftigen. Bei einem Coaching können wir lernen, uns selbst und unser Leben wieder zu mögen. Oder wir können uns stärken und ein bereits positives Lebensgefühl noch weiter ausbauen.

 

Nachhaltige Hilfe

Mental Wellness kann nicht mit ein oder zwei therapeutischen Möglichkeiten beschrieben werden. Der wohl größte Aspekt ist die Achtsamkeit des eigenen Lebens und dass wir nicht vergessen, wer wir sind und was uns glücklich macht. Mental Wellness bietet durch verschiedene Seminare, Kurse und Sportarten die Möglichkeit sich selbst zu stärken und vor allem nachhaltig von den Erkenntnissen aus dem Wellnessurlaub zu profitieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...