Slow: Der Trend zur Langsamkeit

Hubertus Alpin Lodge & Spa

Nach langen Arbeitstagen noch schnell einkaufen, den Abwasch machen und fix das Bad putzen … Oft merken wir gar nicht mehr, dass wir fast die ganze Zeit in Eile sind. Zwangsläufig fühlen wir uns dann irgendwann angespannt – und sind es im wahrsten Sinne des Wortes auch. Denn Körper und Geist sind verbunden und haben direkte Auswirkungen aufeinander. Verspannte Muskeln, Unkonzentriertheit oder Kopfschmerzen sind oft die Folge von einem dauerhaft, hohen Stresspegel. Gelingt es uns, durch bestimmte Methoden oder Bewegungsformen unseren Körper zu entspannen, so fällt es auch viel leichter, wieder zu einer inneren, emotionalen Ruhe zu finden.

Weiterlesen

Wellness-Trends 2018 – was beim Wellnessurlaub in Mode ist

Wellness-Trends 2018Was sind die aktuellen Wellness-Trends 2018? Mich interessiert ja immer zu erfahren, was gerade besonders gefragt ist und was andere Gäste im Wellnesshotel besonders wichtig finden. Wenn es Dir auch so geht, dann solltest Du unbedingt weiterlesen. Weiterlesen

Winter im Wellnesshotel erleben

Frau trinkt entspannt während der Wellness-Auszeit Kaffee an der frischen Luft im Winter im Allgäuer Berghof

Wellness-Auszeit an der frischen Luft im Allgäuer Berghof

Idyllische Schneelandschaften und eine heiße Sauna oder eine frische Brise am Meer und wohlige Wannenbäder: Auszeiten im Wellnesshotel im Winter bieten eine tolle Kombination aus Ausflügen in die winterliche Natur und wärmenden Auszeiten im Spa. Im Winter genießt man die Wärme im Wellnesshotel vom Norden bis in den Süden umso mehr. Gerade in der kalten Jahreszeit sind wärmende Bäder, Massagen oder SaunaGänge besonders beliebt. Viele Wellnesshotels bieten ihren Gästen besondere winterliche Wellness-Angebote, die für entspannende Auszeiten sorgen. Einige Beispiele aus den Wellness-Hotels & Resorts sind im folgenden aufgeführt:

Wellness im Winterurlaub an Ostsee und Nordsee

Eine frische Brise fegt durchs Haar, die kalte Luft ist klar und das Rauschen des Meeres durchbricht die Stille: So fühlt sich Winter an der Küste an. Nicht nur in schneereichen Regionen bietet der Winter wunderschöne Naturerlebnisse. Am Meer hat man den Strand an Wintertagen oft ganz für sich alleine. Nach Ausflügen durch die winterliche Natur ist die Rückkehr ins warme Wellnesshotel dann umso schöner. Lernt man bei den kalten Ausflügen die Natur von ihrer rauen Seite kennen, kann man im Wellnesshotel auf sanftere „Natur-Erlebnisse“ zurückgreifen. Warme Bäder sind an kalten Tagen immer eine tolle Möglichkeit, sich gemütlich wieder aufzuwärmen. Zudem pflegen sie den Körper, wenn beim Bad auf die Naturprodukte des Meeres zurückgegriffen wird. So kann man im Strandhotel Georgshöhe – Spa & Resort auf der Insel Norderney, Nordsee beispielsweise Algensprudelbäder oder Meerwassersprudelbäder erleben.

Nicht nur an der Nordsee ist der Winter ein besonderes Erlebnis, sondern auch an der Ostsee. Beim Sauna-Erlebnistag „Heiß & Kalt“ im Strandhotel Ostseeblick auf der Insel Usedom, Ostsee stehen das Wechselspiel von kalten und warmen Temperaturen im Fokus – mit dem Ziel, das Immunsystem zu stärken. So beginnt der winterliche Erlebnistag mit einem Terraintraining, also leichtem Training im freien Gelände, und heißen und kalten Fußbädern. Die Lage des Hauses direkt am Meer macht es möglich, das Meer in den Erlebnistag mit einzubeziehen. Nach wärmenden Saunagängen steht das Abkühlen des Körpers an – und was könnte erfrischender sein als ein Sprung in die kühle Ostsee? Zum Abschluss steht die ganzheitliche Entspannung wieder im Fokus – eingehüllt in wärmende Felle und mit einer Tasse heißem Sanddorn-Honig-Punsch in den Händen.

Kind im Schnee auf Skiern Familien- und Wellnesshotel Sonnenpark

Auf Skiern unterwegs im Familien- und Wellnesshotel Sonnenpark

Winter im Wellnesshotel im Sauerland genießen

Verschneite Landschaften locken im Winter die Gäste mit zahlreichen Wintersportmöglichkeiten. Im Familien- und Wellnesshotel Sonnenpark in Willingen, Sauerland sind Familien mitten im Geschehen. Die Pisten zum Skifahren sind nur ein paar Meter vom Hotel entfernt. Egal, ob man Skier oder Snowboards bevorzugt: Abfahrten mit bis zu 2 Kilometern Länge und mehrere Beschneiungsanlagen garantieren großen Schneesportspaß für die ganze Familie. Auch ein gut gepflegtes kostenloses Loipennetz von 100 km Länge sowie mehrere Rodelhänge mit Förderbändern laden zu unbeschwertem Schneevergnügen ein. Die Region eignet sich somit optimal zum Ski-Langlauf, für Schneeschuhwanderungen und Schlittenfahrten. Während sich Eltern nach den langen Tagen im Schnee in Ruhe im Spa des Wellnesshotels aufwärmen und Auszeiten in der Panoramasauna mit Blick auf die Willinger Berge genießen, toben Kinder in dem XXL-Abenteuerland des Hauses weiter. Langeweile ist hier bei jedem Wetter ausgeschlossen.

Gruppe wandert im Nationalpark-Hotel Schliffkopf im Schwarzwald

Schneeschuhwandern im Nationalpark-Hotel Schliffkopf

Winterliche Auszeit im Wellnesshotel in den Bergen

In den Allgäuer Bergen genießen Familien schneereiche Winterlandschaften. Der Allgäuer Berghof liegt im familienfreundlichen Skigebiet „GO Ofterschwang“ und bietet gerade für die jungen Gäste großes Skivergnügen. Das Wellnesshotel verfügt über ein exklusives Kinderskigelände, in denen Kinder betreut und mit moderner Ausrüstung ihre „ersten Schritte“ auf Skier machen können. Auch erwachsene winterbegeisterte Gäste kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt Abfahrten für jedes Niveau. Neben Skiabfahrten finden Gäste auf kilometerlangen Loipen zum klassischen Ski-Langlaufen, Strecken zum Schneeschuh- und Winterwandern sowie einen kostenlosen Schlittenverleih. Für Groß und Klein: Im Wellnesshotel Allgäuer Berghof wird der Winterurlaub zum Erlebnis für die ganze Familie.

Im Bayerischen Wald lernen die Gäste den Winter zum Beispiel im Angerhof Sport- und Wellnesshotel von einer seiner schönsten Seiten kennen. Neben klassischen Wintersport-Angeboten können Gäste hier Eis-Stockschießen ausprobieren oder bei Pferdeschlittenfahrten Sankt Englmars schöne Natur kennenlernen. Wohlfühlen und natürlich das Aufwärmen wird bei der Rückkehr ins Wellnesshotel groß geschrieben – beispielsweise im Caldarium, im Whirlpool oder im Litusorium.

Winterzeit im Wellnesshotel

Wanderung durch den Schnee nahe des Nationalpark-Hotels Schliffkopf

Wenn die ersten Schneeflocken fallen..

Eigentlich ist es wie jedes Jahr – ganz plötzlich ist schon wieder Winter und wir werden von kühlen Temperaturen, eisigem Wind und dem ersten Schnee überrascht. Einige von uns lieben die Winterzeit und genießen die Einkehr und Ruhe, die damit einhergehen. Andere sehnen sich schon wieder nach den Sommermonaten, wenn statt dicker Jacke und Mütze besser Shorts und T-Shirt angesagt sind. Jahreszeiten lassen sich jedoch nicht ändern. Wir können sie nur genießen, wie sie kommen. Unabhängig, ob man den Winter liebt oder sich doch nach dem Sommer sehnt: Aufenthalte im Wellnesshotel sind zur Winterzeit ein besonderes Erlebnis. Weiterlesen

Gesund und munter mit Medical Wellness

Medical Wellness - Beratung im Hotel Freund

Beratung im Romantik Hotel Freund & Spa Resort, Sauerland

Im Wellnessurlaub etwas für die Gesundheit tun – geht das?

Verreisen, um etwas für die Gesundheit zu tun: Das ist die klassische Definition eines Kururlaubs. Ärzte verschreiben ihn als Auszeit vom Alltag mit dem nachhaltigen Ziel, um etwas aktiv für die Gesundheit und gegen akute Beschwerden zu tun. Kuren werden allerdings nur verschrieben, wenn bereits eine Verschlechterung des gesundheitlichen Zustands eingetreten ist.

Weiterlesen

Wellness für zu Hause – Gesichtsmasken zum Selbermachen

Gesichtsbehandlung im Wellnesshotel

Gesichtsmaske – eine Wohltat für die Haut. Bild: Romantik & Wellness Hotel Achterdiek

Wer kennt das nicht – Nach einem stressigen Arbeitstag möchte man am Liebsten nur noch entspannen und die Seele baumeln lassen. Aber warum nicht gleichzeitig auch etwas Gutes für die Haut tun, etwa mit einer Gesichtsmaske? Mit einfachen Rezepten zum Selbermachen, die nicht nur wunderbar duften sondern auch noch eine tolle Haut zaubern. Weiterlesen