Detox: Fasten als Neuanfang für die Ernährungsgewohnheiten

Detox Frau im Wellnesshotel

Menschels Vitalresort ist perfekt zum Detoxing

Detox ist ein Ernährungstrend, der immer wieder aufpoppt. Vor allem zum neuen Jahr oder auch zu Beginn des Sommers nehmen sich viele Menschen vor, abzunehmen oder sich ganz allgemein gesunder zu ernähren. Nicht wenige davon entscheiden sich für eine Detox-Diät. Durch den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel und den verstärkten Konsum anderer, sollen dabei Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper ausgeschieden werden. Während eine solche Wirkung des modernen Detoxing äußerst umstritten ist, werden traditionelle Fastenmethoden schon seit langem zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Im Fokus steht dabei zumeist, den Körper durch Nahrungsverzicht zu entlasten und sich nach der Fastenkur wieder bewusster zu ernähren. Dieses „Detoxing“ ist also ein guter Neuanfang für die Ernährungsgewohnheiten.

Klassisches Detoxing ist Fasten

Schon in der Antike empfahl der bis heute bekannte Arzt Hippokrates von Kos das Fasten gegen verschiedene Krankheiten. Diese Einschätzung wurde in den folgenden Jahrtausenden immer wieder aufgegriffen und neue Fastenmethoden entwickelt. Heutige Fastenkuren können bei der Behandlung bestimmter Krankheiten unterstützen oder werden zur Prävention eingesetzt. Oft haben wir in unserem modernen Leben ein Zuviel von allem – von zu viel Stress bis zu viel ungesunder Ernährung. Dann unterstützt ein ganzheitliches Detoxing dass wir Köper, Geist und Seele eine Pause gönnen.

Detox mit Arzt

In einigen Wellnesshotels wird das Detoxing ärztlich begleitet. Hier: Menschels Vitalresort

Zu den Klassikern solcher Fastenansätze gehören die F.X. Mayr- Kur und das Heilfasten nach Buchinger. Letzteres hat in Menschels Vitalresort im Naheland eine lange Tradition. Bei den zehn- bis 21-tägigen Fastenprogrammen geht es darum, Ballast abzuwerfen, den Kopf frei zu bekommen und die Selbstheilungskräfte zu fördern. Die Fastenkoste besteht aus Kräutertees, Gemüsebrühen, frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte sowie Wasser. Ergänzt wird das Programm durch Bewegungs- und Entspannungsübungen. Außerdem bekommen die Gäste viel Wissen vermittelt, wie sie nach dem Fasten zuhause im Alltag mit einer gesunden Ernährung dauerhaft für Wohlbefinden sorgen.

Die F.X. Mayr-Kur ist schon seit 17 Jahren wichtiger Bestandteil im Parkhotel am Soier See in Oberbayern. Dabei haben sich die Angebote kontinuierlich weiterentwickelt, so dass Gäste heute in dem Wellnesshotel die moderne Mayr-Medizin erleben. Zu den den sieben- oder zehntägigen Detox-Programmen gehören neben der speziellen Fasten-Diät und einer ärztliche Betreuung auch manuelle Bauchbehandlungen, Massagen sowie teilweise Bäder und Detox-Entschlackungspackungen. Zudem gibt es auch hier ein umfangreiches Bewegungs- und Entspannungsprogramm.

Detox im Wellnesshotel

Wer ein ärztlich begleitetes Detoxing sucht, der ist auch in Schüles Gesundheitsresort & Spa im Allgäu genau richtig. Zusammen mit den Spezialisten des Wellnesshotels wird dabei zunächst ein individueller Ernährungs- und Reduktionskostplan (bzw. auch das Heilfasten) festgelegt. Ergänzend dazu gibt es Lymphdrainagen, Entspannungsmassagen, sowie u.a. ein Heubad. Außerdem unterstützen auch tägliche Bewegungseinheiten in der Gruppe darin körperlichen und geistigen Ballast abzuwerfen und neue Energie zu gewinnen.

Detox gehört auch in Schüle´s zum Programm

Schüle´s Gesundheitsresort & Spa

Fit in den Frühling

Fit und voller Energie in den Frühling – für wen sich das verlockend anhört, der kann im März in Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ oder im März und April im Strandhotel Ostseeblick auf Usedom einen passenden Wellnessurlaub verbringen. Durch das Strandhotel Ostseeblick zieht sich in der Zeit ein „Grüner Faden“, der in allen bereichen des Wellnesshotels erlebbar wird. So gibt es beispielsweise besonders viele vegetarische und vegane Gerichte im Restaurant, beim Kochkurs erfahren interessierte Gäste viele Tipps zum Thema Detox und Vitamine und im Spa stehen Detox-Behandlungen im Fokus.

Wer nicht komplett auf feste Nahrung verzichten möchte, für den bietet sich außerdem eine Detox-Gesundheitswoche in Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ an. Hier stehen gesunde und leichte Gerichte aus der Wellness-Vital-Küche auf der Speisekarte. Hinzu kommen Detox-Anwendungen wie ein Basenbad und eine Honig-Zupfmassage. Yoga, Plates und Spinning sowie natürlich die Nutzung des Spa-Bereichs runden die Gesundheitswoche ab.

Frau beim Detox auf Terrasse

Terrasse des Strandhotel Ostseeblick

Burg im Grünen

Burgruine im Garten von Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“

Über die Autorin

Wibke
Wibke
Als Wellness-Bloggerin zu den Schwerpunkten Beauty und Ernährung liegen Wibke gesunder Genuss und alles, was die Schönheit unterstützt, besonders am Herzen. Aber auch zu vielen anderen Themen hackt die Pressesprecherin der Wellness-Hotels & Resorts gerne in die Tasten. Und ganz wichtig: Der Fotoapparat, ohne den sie nur ungern das Haus verlässt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.