Ein Wellness-Tag daheim

Tipps Sommer Auszeit

Mutter-Tochter Wellness-Tag daheim

Endlich ist der Sommer da! Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern … und wir sind fest im Alltag eingebunden, hetzen von einem Termin zum nächsten. Allerhöchste Zeit für eine kleine Auszeit. Deshalb habe ich für all diejenigen, die gerade keine Zeit für einen entspannenden Wellness-Urlaub finden, einen ‚do it yourself’ Wellness-Tag kreiert, der für wohlverdiente Entspannung sorgt. Das Beste an so einem spontanen Wellness-Tag ist natürlich, dass man ihn mit der Mutter, Schwester oder auch der liebsten Freundin verbringen kann und so endlich mal wieder Zeit findet sich auf den neusten Stand zu bringen.

Ganzheitlich entspannen

Bei der Zusammenstellung des Programms habe ich Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz gelegt, der darauf abzielt Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Tipp: Da der Tag nur euch gehört solltet ihr versuchen das Handy auszuschalten und den Laptop zuzuklappen. Das mag anfangs schwerfallen erhöht den Entspannungsfaktor jedoch.

Vital in den Tag starten

Tipps Sommer Auszeit

Vital in den Wellness-Tag daheim starten

Und los geht’s:

Ob Langschläfer oder Frühaufsteher: Am besten startet man den Tag mit Sport. Also raus aus den Federn und ab in die Laufschuhe. Oder doch lieber auf die Yoga-Matte? Bewegung am morgen lässt uns nicht nur wach werden sondern hilft uns auch fokussierter unsere alltäglichen Aufgaben zu erledigen. Und danach? Gibt’s natürlich erst einmal ein leckeres Frühstück.

Gesund Frühstücken

Meine persönliche Empfehlung für den Wellness-Tag daheim ist Haferbrei, da er einfach in der Zubereitung ist und dazu auch noch gesund.

Dafür braucht ihr (Mengenangabe für 1 Person):

  • 200 ml Milch
  • 40g Getreideflocken
  • Früchte der Saison (z.B. Erdbeeren und Heidelbeeren)
  • Ein paar Mandeln
  • Eine Prise Zimt

Zuerst erhitzt ihr die Milch auf mittlerer Temperatur und gebt dann nach und nach die Getreideflocken hinzu bis eine Art Brei entsteht. Den Brei in eine Schüssel kippen und dann mit Früchten und Nüssen garnieren. Wer mag fügt noch eine Prise Zimt hinzu und fertig ist das leckere Frühstück. Und falls das Wetter es zulässt: Warum nicht mal im Garten oder auf dem Balkon frühstücken?

Tipps Sommer Auszeit

Wellness-Frühstück. Bildquelle: RitaE / Pixabay.com

Wellness unter der Dusche

Bei den sommerlichen Temperaturen duschen viele von uns lieber als ein Bad zu nehmen. Aber auch das kann zum Wellness-Erlebnis werden: Ihr könnt eure Haut zum Beispiel mit einem Peeling verwöhnen ( 1 Esslöffel Zucker und ein paar Tropfen Olivenöl ) um abgestorbene Hautzellen abzutragen und in eure Haarspitzen Kokosöl einmassieren um ihnen geschmeidigen Glanz zu verleihen.

Und wer sich traut: Wechselduschen wirken absolute Wunder. Sie bringen den Kreislauf in Schwung und sorgen für Vitalität. Hierfür mit heißem Wasser starten und dann auf kaltes Wasser umstellen. Den Vorgang mehrmals wiederholen. Wichtig: Die Dusche wird mit kaltem Wasser beendet.

Den Tag genießen

Den restlichen Tag könnt ihr ganz nach euren Vorlieben gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem guten Buch im Garten? Oder einem Spaziergang im Park? Um euch etwas Abkühlung zu verschaffen könnt ihr euch vorher ganz einfach ein Erfrischungsspray selber machen. Hierfür braucht ihr lediglich:

  • 1 Sprayflasche
  • 500 ml destilliertes Wasser
  • 1 Tropfen Eukalyptusöl
  • 2 Tropfen Geranien- und Pfefferminzöl

Das destillierte Wasser in die Sprayflasche füllen und danach die verschiedenen Öle hinzugeben. Schon ist die Erfrischung für heiße Tage fertig.

Sich selber etwas Gutes tun

Tipps Sommer Auszeit

Selbstgemachtes Fußbad

Egal wonach euch der Sinn steht, heute ist der perfekte Tag dafür. Pediküren zum Beispiel haben nicht nur einen Wellness-Faktor; gepflegte Füße sehen zudem auch klasse aus. Um eure Füße perfekt für eine Pediküre vorzubereiten könnt ihr ein Fußbad nehmen. Hierfür braucht ihr:

  • 1 Schüssel
  • 2l lauwarmes Wasser
  • 2-3 EL Honig

Das lauwarme Wasser in die Schüssel geben und mit dem Honig vermengen. Die Füße 15 bis 20 Minuten darin baden. Die Haut wird so wunderbar weich und außerdem beugt ihr Hornhaut vor!

Zu einem Wellness-Tag kann natürlich auch Schlemmen gehören. Warum nachmittags also nicht mal ein leckeres Stück Kuchen essen oder abends das Lieblingsgericht zu einem leckeren Glas Wein genießen?

Den Abend ausklingen lassen

Den Abend könnt ihr dann ganz entspannt bei Gesprächen im Freien mit Kerzen ausklingen lassen. Egal ob auf dem Balkon oder im Garten: Dekoriert wirkt alles gleich viel gemütlicher und Kissen und Lampions sorgen für eine tolle Atmosphäre. Dazu noch eine Wein- oder Holunderschorle und der Abend ist perfekt. Um vital in den nächsten Tag zu starten solltet ihr früh zu Bett gehen und wer mag kann davor noch für ein paar Minuten meditieren um den Tag Revue passieren zu lassen und zur Ruhe zu kommen.

Ich hoffe, dass Euch meine Vorschläge dabei helfen eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen und ich wünsche euch einen verdienten und erholsamen do it yourself Wellness-Tag.

Über die Autorin

Tipps Sommer Auszeit
Sophie
Sophie ist vor allen Dingen interessiert an Lifestyle-Themen, also an allem was das Leben schöner macht. Deshalb ist sie immer auf der Suche nach neuen Inspirationen und Trends. Besonders begeistert ist sie von gutem Essen, guter Musik und Mode.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.