Pochiertes Dorschfilet mit Senfsauce

Rezepte Rezept

Pochiertes Ostseedorschfilet mit Diion-Senfsauce

Das Restaurant-Team von „Fischers Fritz“ im Hotel Birke kocht feinheimsch. Damit verpflichtet es sich über 60 Prozent des Einkaufs aus Schleswig-Hotelstein zu beziehen und bietet norddeutsche Spezialitäten aus regional angebauten, hochwertigen Produkten an. Liebhaber der norddeutschen Küchen können ein leckeres Fischgericht aus dem Wellnesshotel jetzt nachkochen – und sich so ein bisschen norddeutschen Genuss nach Hause holen.

Für vier Personen benötigt man:

  • 800g Dorschfilet
  • 200g Karotten
  • 200g Sellerieknolle
  • 100g Zucchini
  • 100g Lauch
  • 0,5 l Fischfond
  • Etwas trockenen Weißwein

 

Für die Sauce benötigt man:  

  • 1 Liter hellen Fischfond (oder Gemüsefond)
  • 80g Butter
  • 50g Mehl
  • 150ml frische Sahne
  • 200g Dijonsenf (Wer es kräftiger mag auch mehr!)

 

Rezepte Rezept

 

Zubereitung

1 . Als erstes die Karotten, den Sellerie, die Zucchini und den Lauch putzen.

2. Dann wird das geputzte Gemüse in sehr feine Streifen geschnitten.

 

Sauce

3. Die Butter in einem Topf auslassen. Das Mehl dazu geben und etwas mitschwitzen lassen. Dann mit dem Fisch- oder Gemüsefond auffüllen und aufkochen lassen. Die Sauce sollte etwas auskochen.

4. Den Fond durch ein feines Haarsieb in einen Topf passieren und mit Salz, weißem Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

5  Zum Schluss die Sahne mit in die Sauce geben.

6. Den Dijonsenf erst ganz zum Schluss, also kurz vor dem Essen, in die heiße Sauce mixen. Der Senf darf nicht kochen, da er sonst die Schärfe verliert.

 

Dorschfilet

7. Den Fisch portionieren, so dass man etwa 200g Stücke pro Person erhält.

8. Den Fischfond aufkochen und mit etwas Wein, Salz und Pfeffer würzen.

9. Anschließend den Fisch mit den Gemüsestreifen in den Fischfond setzen, abdeckeln und gar ziehen lassen. Der Fond sollte nicht stark kochen, sondern nur leicht simmern.

10. Der Fisch wird recht schnell gar.

11. Dann kann er auf einem Teller angerichtet werden.Die Gemüsestreifen werden darüber geschichtet.

12. Abschließend die Sauce dazu geben und genießen.

Rezepte Rezept

Dorschfilet anrichten & genießen

Über die Autorin

Rezepte Rezept
Mareike
Mareike ist gerne unterwegs, meist guter Laune und immer auf der Suche nach neuen Eindrücken. Daher hat das Thema Lifestyle für sie einen besonderen Wert, da es immer und überall noch viel zu entdecken und kennenzulernen gibt. Gerne genießt sie auch das Leben mit Freunden und Familie – schließlich kann man sich bei diesen immer so richtig wohlfühlen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.