Avocado an Chicorée-Spitzen mit gerösteten Nüssen – Rezept

Vorspeise Gemüse Frühling

Dieses Rezept für Avocado an Chicorés-Spitzen mit gerösteten Nüssen – dazu Olivenöl, Zitrone und schwarzer Pfeffer stammt aus Göbel`s Schlosshotel „Prinz von Hessen“. Die Küche des Wellnesshotels nutzt viele frische Produkte, darunter auch Kräuter aus dem großen hauseigenen Kräutergarten. Wer hier zu Gast ist, sollte sich einen kleinen Spaziergang durch den Kräutergarten nicht entgehen lassen. Direkt neben den Mauern der Wasserburg steigen einem hier verschiedenste Aromen in die Nase – für alle Kräuter-Fans ein wunderbarer Genuss.

Zutaten als Vorspeise für 4 Personen:

  • 2 Avocado, reif
  • 1 Knolle Chicorée
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Walnusskerne
  • 4 Macadamia-Nüsse
  • 1 Bio-Zitrone
  • Olivenöl Extra Virgin
  • Spritzer Sojasauce hell
  • Spritzer Ahornsirup
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung der Avocados an Chicorée:

Avocados halbieren, vom Kern befreien und fächerförmig einschneiden. Vorsichtig auseinanderziehen und auf dem Teller anrichten (eine Avocadohälfte pro Teller). Als nächstes die Chicorée-Blätter lösen, waschen und ebenfalls halbieren. Die Nusskerne in der Pfanne ohne Öl anrösten bis sie goldbraun sind. Den Saft und die abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone in eine Schüssel geben und zusammen mit Sojasauce, Ahornsirup, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen.

Vorspeise Gemüse Frühling

Anrichten:

Die Chicorée-Spitzen auf den Tellern um die fächerförmige Avocado legen, die gerösteten Nüsse darauf verteilen und mit der Vinaigrette nappieren (Fachbegriff aus dem Französischen der dafür steht, dass die Speisen mit der Soße überzogen werden). Dazu passt gut dunkles Baguette oder Brot.

Vorspeise Gemüse Frühling

Über die Autorin

Vorspeise Gemüse Frühling
Wibke
Als Wellness-Bloggerin zu den Schwerpunkten Beauty und Ernährung liegen Wibke gesunder Genuss und alles, was die Schönheit unterstützt, besonders am Herzen. Aber auch zu vielen anderen Themen hackt die Pressesprecherin der Wellness-Hotels & Resorts gerne in die Tasten. Und ganz wichtig: Der Fotoapparat, ohne den sie nur ungern das Haus verlässt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.