Rezept: Kokos-Quarkmousse auf Chili-Bananen-Kiwi-Carpaccio

 

Dessert

Wer seine Gäste ein bisschen beeindrucken oder sich einfach selbst mit einem tollen Dessert verwöhnen möchte, der sollte sich dieses Rezept aus Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ genauer anschauen. Nur nicht vergessen: Die Zubereitung bzw. das Auskühlen des Nachtischs nimmt etwas Zeit in Anspruch – also rechtzeitig damit beginnen.

Zutaten für 4 Personen

Zutaten Kokos-Quarkmousse
65 g Quark
65 g Joghurt
35 g Puderzucker
15 ml Orangensaft
1-2 Blatt Gelantine
15 g gerösteter Kokos
200 ml Sahne

Zutaten Carpaccio von Kiwi, Banane und Chili
2 Bananen
4 Kiwi
3 große rote Chilis, nicht scharf (2 Stück halbieren und die Kerne entfernen, nun bei 60 Grad im Ofen 2-3 Stunden trocknen)
50 ml Orangensaft
etwas Ahornsirup

Quarkmousse

Quark, Joghurt und Puderzucker in einer Schüssel verrühren. Gerösteten Kokos dazugeben. Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft in einen Topf geben und erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die eingeweichte Gelantine dazugeben, bis die Gelantine aufgelöst ist. Nun drei Esslöffel von der Quarkmasse in den Topf geben und danach die Zutaten im Topf unter die Quarkmasse rühren. Die Sahne cremig schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die fertige Masse sofort in Förmchen füllen und ca. vier Stunden kalt stellen.

Carpaccio Banane-Kiwi-Chili

Chili halbieren und die Kerne entfernen. Nun den Chili in Würfel schneiden. Orangensaft und Chilistreifen zusammen aufkochen und mit Ahornsirup abschmecken. Bananen und Kiwi schälen und in gleich dicke Scheiben schneiden. Bananenscheiben in den heißen Orangensaft geben. Wenn die Bananenscheiben im Orangensaft erkaltet sind, die Kiwischeiben dazugeben.

Anrichten und garnieren

Bananen und Kiwi wie auf dem Bild zu sehen auf den Tellern verteilen. Das Quark-Kokosmousse aus den Förmchen stürzen und in die Mitte des Tellers setzen. Nun mit den getrockneten Chilis und Zitronenmelisse ausgarnieren – siehe Foto. Guten Appetit!

Über die Autorin

Dessert
Wibke
Als Wellness-Bloggerin zu den Schwerpunkten Beauty und Ernährung liegen Wibke gesunder Genuss und alles, was die Schönheit unterstützt, besonders am Herzen. Aber auch zu vielen anderen Themen hackt die Pressesprecherin der Wellness-Hotels & Resorts gerne in die Tasten. Und ganz wichtig: Der Fotoapparat, ohne den sie nur ungern das Haus verlässt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.