Wellness zuhause: Jetzt wird’s gemütlich.

zuhause Winter Wellness Auszeit

Hab ich’s gut: Wellness kann man auch zuhause erleben.

Geht es Ihnen auch so? Je kürzer die Tage, umso größer die Sehnsucht: nach dem Sofa, der Kanne Tee in Reichweite, dem Buch in Händen. Eingekuschelt in eine warme Decke, empfinde ich die trübe Kälte vor dem Fenster gleich als willkommenen Kontrast zur heimeligen Gemütlichkeit im Haus: Hach, hab’ ich’s gut!

Regelmäßige Pausen und Auszeiten – die brauchen wir das ganze Jahr. Im Herbst/Winter aber, so scheint es, benötigen wir sie besonders. Kein Wunder, schließlich verlangt die Kälte sowohl Haut als auch Immunsystem einiges ab. Und das wenige Tageslicht reicht kaum aus, um uns die gewohnte Dosis glücklich machender Endorphine zu bescheren. Wir müssen also selbst aktiv werden: den Körper pflegen, entspannen und uns was Gutes tun. Jetzt wäre mal wieder ein Wellnesswochenende angesagt, so richtig mit allem Drum und Dran. Doch auch wer gerade keinen Hotelbesuch einrichten kann, muss nicht auf Wellness verzichten: Denn vieles, was uns jetzt gut tut, ist auch zuhause möglich – quasi Wellness in den eigenen vier Wänden.

zuhause Winter Wellness Auszeit

Mal eben ein warmes Bad einlassen, Tässchen Tee oder Kaffee dabei und auftanken.

Wenn Sie Ihr Zuhause einmal ganz gezielt in eine private Wellness-Oase verwandeln wollen, sollten Sie in den nächsten Wochen immer mal wieder bei uns im Wellnessblog vorbeischauen. Wir bereiten nämlich gerade eine Serie dazu vor, mit vielen Tipps und Anregungen: Angefangen von Bädern, Düften und Pflegepackungen über Licht und Farben bis hin zu Massagen (vorausgesetzt natürlich, Ihr Partner spielt mit). Natürlich gehört auch das entsprechende Essen zum Rundum-Wellness-Feeling: Wer seinen Wellnesstag also mit einem ebenso leckeren wie gesunden Menü beschließen möchte, findet hier passende Rezepte aus unseren Hotels.

Zwei Dinge sind auf diese Weise schon mal sicher: Sie tun sich was richtig Gutes. Und Sie verkürzen die Wartezeit bis zum nächsten Wellnesswochenende im Hotel. Deshalb kommt hier gleich der erste Tipp für Ihr Wellnesserlebnis zuhause:

Highlight unter den Wellnessbädern: Das Cleopatrabad

Schon die legendäre ägyptische Königin soll ein solches Bad genossen haben: Dazu dem Badewasser 1 Liter Milch und eine Tasse Olivenöl zufügen. Pflegt die Haut und entspannt wunderbar.

Über die Autorin

zuhause Winter Wellness Auszeit
Tanja
Tanja ist auf der Suche nach allem, was das Leben genussreich und lebendig macht. Zu Essen und Wein sagt sie selten Nö – vorausgesetzt, es ist gut und lecker. Am liebsten kocht sie jedoch selbst. Dabei probiert sie immer wieder neue Richtungen aus, aktuelle Passion: Rohkost. Wenn Tanja nicht gerade beratend oder textend für ihre Kunden unterwegs ist, erfindet sie ihre eigenen Geschichten, die sie auch selbst illustriert – sind aber noch geheim ☺
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.