Fastenwandern im Herbst: Turbo für Gesundheit und Glück

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen

 

Wellnesshotel Freund

Fastenwandern: Das kann man jetzt im Herbst im Wellnesshotel Freund erleben

Fasten, das ist für sich allein genommen schon eine Herausforderung. Aber Fasten und dabei wandern, hat man dafür überhaupt die Kraft? Und wozu soll das gut sein? Ich, die ich sowohl schon mal ‚light gefastet‘ habe als auch gerne wandern gehe, war skeptisch – bis ich mit Dieter Buchner gesprochen habe, dem Fastenleiter dieses neuen Angebots im Wellnesshotel Freund. Weiterlesen


Barfußpfad: Wellness-Weg für die Füße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen
Barfußpfad in Schüle´s Gesundheitsresort & Spa

Barfußpfad in Schüle´s Gesundheitsresort & Spa

Spitz, stumpf, weich und hart: Auf dem Barfußpfad nehmen unsere Fußsohlen Gefühle wahr, denen sie heute nur noch sehr selten ausgesetzt sind. Denn die meiste Zeit stecken unsere Füße in Schuhen und werden nur wenig stimuliert. Weiterlesen


5 Fragen zu: Ayurveda

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen
Yoga

Teil der ganzheitlichen Ayurveda-Lehre: Yoga

Jeder hat es schon mal gehört, aber kaum jemand weiß, was sich genau dahinter verbirgt. So könnte ich meine Umfrageergebnisse zu Ayurveda im Freundeskreis zusammenfassen. Ich gebe zu, auch ich bin noch recht unbedarft, was das Thema anbelangt. Und das, obwohl ich eine hohe Affinität zu den verschiedenen Heilslehren aus dem indisch-asiatischen Raum habe. Ich habe mir daher ein paar Fragen gestellt, die ich hier für mich (und euch natürlich) beantworten möchte. Sprich: Ayurveda für Anfänger! Weiterlesen


Ostern genießen – Keine Angst vorm Eier-Cholesterin!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen

Gastbeitrag von Sabrina Holl, Dipl. Oecotrophologin und Leiterin Medical Wellness im Jammertal Golf & Spa-Resort

Keine Angst vor den Eiern des Osterhasen ©Sandra Brunsch/fotolia

Keine Angst vor den Eiern des Osterhasen ©Sandra Brunsch/fotolia

Am Sonntag ist es soweit: Der Osterhase verteilt wieder bunte Eier in den Gärten und viele werden sich mit einem schlechten Gewissen plagen, das sie mit dem Eierverzehr verbinden. Immer noch weit verbreitet ist nämlich der Glaube, dass Eier für unsere Gesundheit schädlich seien, vor allem aufgrund des hohen Cholesteringehaltes. Weiterlesen


Bärlauch, Löwenzahn und Petersilie: Frühlingskräuter verfeinern unser Essen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Friederike Abeler, Heilpraktikerin, Ernährungs- und Lebensmittel-Wissenschaftlerin.

Kreativ Würzen und etwas für die Gesundheit tun mit Frühlingskräutern.

Kreativ würzen und etwas für die Gesundheit tun mit Frühlingskräutern.

Nun ist es endlich soweit! Die Tage werden länger, die Wiesen werden grün und die ersten Blumen beginnen zu blühen. Ob Bärlauch, Löwenzahn oder Petersilie, Kräuter läuten mit ihrem frischen Grün den Frühling ein und geben unserem Körper neue Kraft. Weiterlesen


Selbstoptimierung – Eine Herausforderung für die Spa-Branche

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen
Dr. Franz Linser auf dem Fachforum Wellness zur ITB 2014

Dr. Franz Linser auf dem Fachforum Wellness zur ITB 2014

Gastbeitrag von Dr. Franz Linser, Linser Hospitality GmbH

Und schon wieder sind wir mit einem neuen „Boom-Thema“ konfrontiert. Nach Individualismus, Gesundheit und Achtsamkeit werden wir jetzt von einem Selbst-Optimierungs-Hype überrollt. Ja in Fachartikeln und Trendanalysen ist bereits von einem neuen Zeitalter des „Self-Designs“ die Rede. Alle Facetten unseres täglichen Lebens werden zunehmend beobachtet, geprüft, aufgezeichnet und verglichen. In der Arbeit, in der Freizeit, ja sogar im Schlaf streben wir nach höherer Effizienz sowie nach Verbesserung unserer Werte, Funktionen und Lebensabläufe: immer noch schöner, noch jünger, noch attraktiver, noch leistungsfähiger. Weiterlesen


Abnehmen mit der BIA-Messung: Fünf Kilo in einer Woche!?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen

Gastbeitrag von Sabrina Holl, Dipl. Oecotrophologin und Leiterin Medical Wellness im Jammertal Golf & Spa-Resort

Sabrina Holl

Sabrina Holl

Immer wieder prophezeien die neuesten Diäten Abnehmwilligen diese Wunschvorstellung möglichst viel Gewicht in kürzester Zeit zu verlieren. Doch selbst bei einer radikalen Fastenkur wäre es aus rein biophysiologischen Gründen unmöglich und aus gesundheitlichen Gründen auch überhaupt nicht empfehlenswert. Menschen, die sich trotzdem diesen Wunderkuren hingeben, stellen mit einem Blick auf die Waage leicht fest, ob sich Ihr Körpergewicht verändert hat. Doch das Ergebnis kann sehr trügerisch sein. Für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und physisches Wohlbefinden ist ein gesundes Verhältnis von stoffwechselaktiver Körpermasse, vor allem Muskulatur, Fett und Körperwasser wichtig. Weiterlesen


Superfood – schön und gesund durch die richtigen Lebensmittel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,14 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen
Superfood Granatapfel

Superfood Granatapfel: Die kernigen Früchte schützen die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen, können den Alterungsprozess verlangsamen und entzündungshemmend wirken.

Beeren, Samen und Öle – einigen Lebensmitteln wird nachgesagt, dass sie unsere Gesundheit fördern und positive Auswirkungen auf Haut und Haar haben. Dieses sogenannte „Superfood“ ist gerade stark in Mode. Kein Wunder, denn wer würde sich nicht gerne schön und gesund essen?

Anders als das „Functional Food“, bei dem Lebensmittel mit Zusatzstoffen angereichert werden, besitzt das Superfood seine Nährstoffe von Natur aus in einer hohen Menge. Weiterlesen


Kürbis: Ein gesunder Leckerbissen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Sabrina Holl, Dipl. Oecotrophologin

Kürbis ist lecker und gesund

Der Kürbis: lecker und gesund

Wussten Sie, dass der Kürbis zwar als Gemüse bezeichnet wird, aber botanisch betrachtet zu Familie der Beerenfrüchte gehört? Inzwischen sind über 800 verschiedene Kürbis-Sorten bekannt, die nicht nur eine schöne Herbstdekoration sind, sondern sich auch als Heil- und Arzneipflanze großer Beliebtheit erfreuen. Ebenso wie die Beeren aufgrund Ihres hohen Anteils an verschiedenen sekundären Pflanzenstoffen eine sehr positive Wirkung auf unser Immunsystem haben, glänzt auch der Kürbis mit herausragenden gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Für Einsteiger in der Zubereitung von Kürbissen eignet sich am besten der Hokkaidokürbis, benannt nach seiner Herkunft der japanischen Insel Hokkaido. Aufgrund seiner weichen Schale muss dieser nicht geschält werden und kann – nach Herausnehmen der Kerne – komplett gekocht und verzehrt werden. Weiterlesen


Gesundheitsförderung im Wellnesshotel: Im Land Gut Höhne profitieren auch die Mitarbeiter davon

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
FavoriteLoadingZum Merkzettel hinzufügen
Sigrun Blauth

Physiotherapeutin Sigrun Blauth schult jetzt auch die Mitarbeiter vom Land Gut Höhne

Das Thema Gesundheit wird traditionell groß geschrieben in den Wellness-Hotels & Resorts. Zahlreiche Angebote von Entspannung, Ernährung bis Bewegung erleichtern den Gästen ihren Einstieg in einen gesunden Lebensstil. Da liegt es nahe, dass auch die Mitarbeiter selbst von dem Wissen der Gesundheitsexperten profitieren. Schließlich sind sie es, die in ihrer tagtäglichen Arbeit für die Gäste oft körperlich gefordert sind und mit den entsprechenden Hinweisen ihren Beruf auch dauerhaft gesund ausüben können.

Weiterlesen