Rezept: Plätzchen für die Adventszeit: Vanillekipferl

22. November 2021

Endlich können wir mit der Weihnachtsbäckerei starten. Es gibt sicherlich viele verschiedene Plätzchen, die wir individuell mit der Weihnachtszeit in Verbindung bringen. Wir haben für euch einen Klassiker aufgeschrieben, den wir aus unserer Kindheit kennen und lieben: Herrlich duftende Vanillekipferl!

Zutaten für die Vanillekipferl:

  • 300 g Mehl
  • 100 g geschälte und gemahlene Mandeln
  • 70 g Zucker
  • 220 g kalte Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Puderzucker
weihanchten Rezept plätzchen

Vanillekipferl gehören zu den klassischen Plätzchen in der Weihnachtszeit

Zubereitung der Vanillekipferl:

Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Zusammen mit Mehl, Mandeln, Zucker und Butter in Flöckchen auf der Arbeitsfläche zügig zu einem glatten Teig kneten. Diesen in 4 Portionen teilen und auf der bemehlten Fläche zu etwa 3 cm dicken Rollen formen. Die Rollen in Frischhaltefolie wickeln und ganze 12 Stunden kühl stellen, dann lässt sich der Teig deutlich leichter verarbeiten.

Jetzt den Backofen auf 160° (ohne Umluft) vorheizen. Bleche mit Backpapier belegen. Die gut gekühlten Teigrollen in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, daraus Kipferl formen und auf dem Backblech verteilen. Im Ofen etwa 10 – 12 Minuten backen, Kipferl mit dem Backpapier vorsichtig vom Blech ziehen und schön dick mit Puderzucker einstäuben. Nach dem Abkühlen bewahren Sie die Kipferl am besten in einer Dose auf, da sie leicht zerbrechen.

Das könnte Dich auch interessieren

weihanchten Rezept plätzchen
weihanchten Rezept plätzchen
weihanchten Rezept plätzchen