5 Tipps, die das Urlaubsgefühl verlängern

Info – 23. Mai 2022
Heinz Yoga

Gerade noch lag man mit Meeresrauschen in den Ohren am Strand, genoss beim Wandern wunderschöne Aussichten oder entspannte im Spa-Bereich des Lieblingshotels – aber schnell wird man vom Alltag wieder eingeholt und der letzte Urlaub scheint schon wieder Wochen her zu sein. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich das ändern. Daher haben wir 5 Tipps für euch zusammengefasst, die das Urlaubsgefühl verlängern.

Inhaltsverzeichnis

1. Tipp: Bringt euch Erinnerungsstücke mit!

Unabhängig davon, ob Städtetour, Wanderurlaub oder Entspannung am Strand: Bringt euch eine Kleinigkeit aus dem Urlaub mit nach Hause. Wichtig ist, dass es an den Urlaub erinnert und sich jedes Mal, wenn ihr es benutzt, ein bisschen nach Urlaub anfühlt.

2. Tipp: Druckt die schönsten Bilder aus!

Ob bei RadtourenWassersport oder beim Faulenzen: Smartphone und Kamera ermöglichen uns, nahezu jeden Moment festzuhalten Das Betrachten eigener Bilder wird immer auch von Erinnerungen an den Entstehungsmoment begleitet. Sucht also die Bilder raus, die an euch an besonders tolle Augenblicke erinnern. Hängt diese Bilder auf oder sammelt sie einfach – und gönnt euch Momente, um in schönen Urlaubserinnerungen zu schwelgen.

3. Tipp: Behaltet gute Gewohnheiten bei!

Ein Spaziergang nach dem Essen war herrlich im Urlaub! Warum diesen dann nicht im Alltag beibehalten? Entspannende Angewohnheiten aus dem Urlaub in den Alltag zu integrieren und bewusst Pausen einzuplanen helfen, die Erholung lange aufrecht zu erhalten.

4. Tipp: Dieses eine Lied! Dieser eine Duft!

Unsere Sinne und Gedanken sind miteinander verbunden. Wenn man im Radio einen Sommerhit  hört, dann denkt man intuitiv an diesen Sommer zurück. Nutzt diese Verbindung und reist mithilfe von Musik gedanklich in den entspannenden Urlaub zurück. Ähnlich funktioniert es auch mit Düften – also wenn der Duft von Sonnencreme oder die frische Luft im Wald euch an Urlaub erinnert, nutzt die Verbindung für kleine Auszeiten.

5. Tipp: Nicht traurig sein, …

hubertus-landschaft

…sondern immer dran denken: Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!

Mareike
Mareike ist gerne unterwegs, meist guter Laune und immer auf der Suche nach neuen Eindrücken. Daher hat das Thema Lifestyle für sie einen besonderen Wert, da es immer und überall noch viel zu entdecken und kennenzulernen gibt. Gerne genießt sie auch das Leben mit Fre…

Das könnte Dich auch interessieren:

Vielleicht ist es euch auch schon einmal so ergangen, dass ihr euch im Stress des Alltags gefragt habt, wie ihr zwischen all den Aufgaben auch noch Zeit zur Entspannung einplanen sollt. In solchen Phasen sind Entspannungs-Methoden, die ganz einfach in den Alltag integriert werden…
23. Mai 2013
Als Kind bin ich jedes Jahr im Sommer mit Freunden in ein Zeltlager im Wald gefahren. Fernab von Straßenverkehr und Alltagstrubel entstand so eine ganz eigene Welt im Einklang mit der Natur – ohne Handys, Computer oder andere elektronische Geräte. Noch heute denke ich gerne d…
27. April 2017
Optimismus gilt als eine Lebensauffassung, in welcher die Welt zuversichtlich und positiv betrachtet wird. Auch in schwierigen Situationen schaffen wir es mit Optimismus glücklich zu sein. Doch Stress, Ärger und Trauer führen an manchen Tagen und vielleicht sogar in manchen Le…
21. März 2020