Rezept: Cremesuppe vom Hokkaido mit Ingwer und steirischen Kernöl

Rezepte – 26. April 2022
Rezept für doe Cremesuppe vom Hokkaido

Noch ein paar Kürbisse von Halloween übrig? Die solltet ihr auf keinen Fall wegwerfen! Zaubert euch lieber die köstliche Cremesuppe vom Hokkaido-Kürbis mit gesundem Ingwer und schmackhaftem steirischen Kernöl herbei. Pünktlich zur dunklen Jahreszeit wärmt Küchenchef Ulf Kettler aus dem Strandhotel Georgshöhe Spa- und Resortshotel uns mit diesem kulinarischen Gruß nochmal so richtig auf.

Zutaten:

  • 750 g Hokkaido (Kübissorte)
  • 3 Stk. Schalotten
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 0,2 l Orangensaft
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 0,2 l Sahne oder Creme Fraîche
  • 30g Ingwer
  • 50g Butter
  • 4 EL Steirisches Kernöl (Kürbiskernöl)
  • Salz, Pfeffer, Chilli, Essig, Ahornsirup, Muskat
  • Kürbiskerne (zum Garnieren)

Zubereitung:

  1. Kürbis ohne Kerne mit Schale in 4×4 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und ebenfalls schneiden.
  2.  In einem Topf mit Butter auf mittlerer Hitze erwärmen. Schalotten und Knoblauch glasig anschwitzen. Kürbis mit hinzugeben. Mit Brühe und Orangensaft ablöschen und circa 10 Minuten köcheln lassen. Nun den Ingwer gerieben und die Sahne bzw. Creme Fraîche hinzugeben. Alles zusammen für weitere 15 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss mit Salz, Pfeffer, Chilli und Muskat nach Belieben würzen. Außerdem: 2 EL Ahornsirup und einen Schuss Essig dazu geben.
  3. Anschließend alles fein pürieren, abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  4. Die Suppe auf einem tiefen Teller oder in einer Suppentasse servieren und mit Kürbiskernen und dem Steirischen Kernöl garnieren.

Kulinarische Grüße und einen guten Appetit!

Joana

Eva ist schon ein ziemlicher Wirbelwind. Nicht umsonst hört sie oft von ihren Freundinnen: ‚Du bist schon wieder weg?’ und ‚Wie kriegst Du das nur alles unter einen Hut? Arbeiten, Zumba tanzen, auf Konzerte gehen, Freunde treffen, öfter mal wegfahren und Mama sein?’ Ihre Antwort ist darauf: ‚So….

Das könnte Dich auch interessieren:

Der Kürbis ist in der herbstlichen Küche nicht wegzudenken. Wir lieben ihn als Suppe, im Ofen gegart oder als leckere Zutat in Pasta, Risotto oder Reisgerichten. Jedoch lässt er sich auch wunderbar zur Süßspeise verarbeiten und macht sich als herbstlicher Kuchen mit aromatis…
13. November 2020
Passend zu den warmen Sonnenstrahlen haben wir ein leckeres und leichtes Rezept für den Klassiker aus der italienischen Küche in Frühlingsversion: Risotto. Wellnesskoch und Küchenchef Jens Frank aus dem Göbel’s Schlosshotel in Friedewald zeigt, wie’s funktioniert: …
28. April 2022
Der Zander ist ein in Europa beheimateter Fisch. Er lebt in vielen Süßwassergewässern – in Deutschland zum Beispiel im Rhein genauso wie im Brackwasser der Ostsee. Als Speisefisch ist der Zander besonders beliebt da er festes, weißes Fleisch hat und fett- und grätenarm is…
31. August 2015