Trockene Haut – Die richtige Pflege im Winter

Winter Wellnesshotel trockene Haut Pflege

Eincremen ist im Winter die wichtigste Pflege für trockene Haut

Die Temperaturen werden immer kühler und das merken nicht nur die kalten Füße, die jetzt immer öfter in dicke Wollsocken gepackt werden. Nein, gerade jetzt im Winter braucht vor allem unsere Haut besonders viel Pflege und Zuwendung. Eine Erkenntnis, die ich zu spüren bekomme, wenn ich mich trotz frostiger Temperaturen aufs Fahrrad statt ins Auto setze. Während ich tapfer durch die klirrende Kälte radle, tut diese meiner Haut so gar nicht gut. Ein unangenehmes Spannungsgefühl ist meist die Folge. Glücklicherweise kann man hiergegen etwas unternehmen und es gibt ein paar hilfreiche Kniffe und Tricks wie ihr eure Haut wieder samtig weich zaubern könnt.

 

Alltags-Tipps gegen trocken Haut

  1. Gegen trockene Haut am Körper: Im Winter braucht die Haut in erster Linie Feuchtigkeit. Denn je tiefer das Thermometer fällt, umso weniger feucht ist auch die Außenluft. Ganz zu schweigen von der trockenen Heizungsluft in Gebäuden. Zunächst einmal gilt – Nach dem Duschen immer schön eincremen. Und zwar den ganzen Körper. Diesen vernachlässigen wir im Gegensatz zu unserem Gesicht viel zu häufig. Im Winter eignen sich besonders gut Körperlotionen mit einem hohen Fettanteil. Gerade die Haut am Körper kann da noch um einiges mehr vertragen als die Gesichtshaut. Also keine Hemmungen und fett drauf los schmieren!
  2. Gegen trockene Haut im Gesicht: Das Gesicht sollte da schon etwas vorsichtiger behandelt werden. Im Winter am besten möglichst sanfte Reinigungslotionen benutzen und auf alkoholhaltige Produkte verzichten, um die Haut zu schonen. Auch hier gilt wieder, Eincremen ist das A und O. Besonders pflegend im Gesicht wirken Cremes mit Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren.
  3. Gegen trockene Hände: Fast nichts ist unangenehmer als spröde und trockene Hände, aber auch hier gibt es ein paar Tricks. Beim Abspülen zum Beispiel einfach ein paar atmungsaktive Gummihandschuhe tragen, um zu verhindern, dass die obere Hautschicht zu sehr gereizt wird. PH-neutrale Waschlotionen und Seifen verhindern Rötungen und aufgesprungene Haut. Und, wie sollte es anders sein: Eincremen gehört natürlich wieder mit zum Pflegeprogramm. Ich persönlich finde Produkte mit Kamille toll, die riechen nicht nur gut, sondern pflegen auch besonders sanft.

 

Winterhaut adé im Wellnesshotel

Wer sich gerne mal verwöhnen lässt, anstatt selbst tätig zu werden, der kann seiner Winterhaut entspannt mit einem rund-um-sorglos Paket im Wellnesshotel Adé sagen. Hier gibt es eine Vielzahl professioneller Anwendungen, die der Haut in der dunklen Jahreszeit genau das geben, was sie dringend benötigt.

Das Strandhotel Georgshöhe Spa- und Resorthotel auf Norderney bietet beispielsweise gezielte Prävention für trockene Haut. Hier kommt ein besonderer Wirkstoffkomplex auf Basis hochwertigen Algenöls zum Einsatz. Dieser ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, kann optimal vom Körper aufgenommen werden, pflegt, nährt und stärkt die Haut. In Kombination mit weiteren hochwertigen Produkten aus den Tiefen der Ozeane wirkt der Komplex intensiv remineralisierend und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Auch das Nationalpark-Hotel Schliffkopf setzt in puncto trockene Haut Prävention auf lebendige Wirkstoffkomplexe aus der Natur. Die Anwendungen im Hotel versorgen die Haut mir praller Feuchtigkeit, glätten Linien und Fältchen, unruhige Hautareale verschwinden und die Haut wirkt lebendig und frisch. Die Wirkstoffe werden aus Pflanzen gewonnen und nehmen Reparaturprozesse in den Zellen vor. Das stärkt nachhaltig die natürliche Gesundheit der Haut. Tipp: die Luxus-Winter-Gesichtsbehandlung. Diese ist extra für die kalte Jahreszeit konzipiert und hinterlässt ein lebendiges und frisches Hautgefühl.

Winter Wellnesshotel trockene Haut Pflege

Hamam im Hotel Deimann

Im Romantik- und Wellnesshotel Deimann könnt ihr eurer Haut mit der reichhaltigen Nachtkerzenöl-Cremepackung eine Extraportion an Feuchtigkeit und Mineralien verschaffen. Das Nachtkerzenöl entfaltet eine tolle Wirkung bei trockener Haut. Dabei kann das Öl unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden. Die Haut wird geschmeidig und der Feuchtigkeitshaushalt wird gestärkt. Besonders reife Haut spricht sehr gut auf diese Behandlung an.

Eine 64-Minütige Hyaluron Gesichtsbehandlung verwöhnt eure Haut in Michels Wohlfühlhotel. Diese Wunderwaffe mit reinem Hyaluron gibt der strapazierten Haut so viel Feuchtigkeit zurück, dass nach der Behandlung eine Glättung sowie ein regelrechter Lifting Effekt sichtbar ist.

Nun seid ihr an der Reihe: Probiert euch durch und findet eure liebste Behandlung gegen trockene Haut. Und wenn ihr euch nicht entscheiden könnt – keine Sorge! Der Winter ist mit Sicherheit lang genug, um alles einmal zu testen.

 

 

 

 

Über die Autorin

Winter Wellnesshotel trockene Haut Pflege
Joana
Joana ist gelernte Journalistin und fühlt sich im Beauty- und Wellnessbereich voll und ganz zu Hause. Sie ist immer lieber mittendrin statt nur dabei. Ob beruflich bei der Themenrecherche oder privat bei ihren liebsten Hobbys Barre Workout, Fußball gucken und Reisen. Für Joana zählt: Hauptsache mit voller Leidenschaft dabei.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.