Genuss im Herbst – wärmende Gerichte und herbstliche Drinks

Lifestyle – 05. Oktober 2022
Genuss im Herbst

Herbstzeit ist Maronenzeit. Doch neben den süßen und intensiven Esskastanien stimmen uns auch Kürbis, Quitten und Wild auf gemütliche Stunden im Herbst ein.
Wellnesshotels überlegen sich für die mal goldenen, mal stürmischen oder regnerischen Herbsttage immer wieder neue und überraschende Rezeptideen. So werden von September bis November aus bewährten Küchenklassikern ganz neue Geschmackserlebnisse kreiert und Slow Food Trends treffen für neue Herbstrezepte auf die heimische Küche, genau wie auf kulinarische Inspirationen aus der ganzen Welt.

Inhaltsverzeichnis

Kulinarische Events im Wellnesshotel – Herbstzeit ist Genusszeit

Wellness als Lebensstil vereint mit gutem Gewissen Lust auf Leben und Lust auf Genuss. Wie sich das anfühlt, kannst du hautnah bei einer Ganzkörpermassage, einem wärmenden Kräuterbad oder auch bei einem Saunaerlebnis spüren. Doch auch die Wellnessküche schafft es, den Wellness Lifestyle zu transportieren. Für die Herbstmonate haben sich viele Hoteliers feine und aromatische Genussreisen überlegt, zu denen Übernachtungs- wie Tagesgäste eingeladen sind. Die Vielfalt reicht von Herbstgenuss am Bodensee, über Hygge-Auszeiten mit herbstlichen Spezialitäten im hohen Norden, bis hin zu Schlemmermomenten im Westerwald und herzlichen wie herbstlichen Genussstunden in der Vulkan-Eifel. Allen gleich ist der Anspruch der Wellnessküche nach frischen, ehrlichen und gesunden Gerichten mit kleinen und größeren Raffinessen.

Worauf warten? Dein kulinarischer Herbst startet genau jetzt mit Wellnessangeboten zu deinen Lieblingsthemen.

Saisonale Schmankerl im Hotelrestaurant entdecken

Kürbissuppe mit Topping

Wenn aromatische Knollen auf frische Pilze, feine Zwetschgen und Birnen oder knackige Äpfel treffen, dann sind goldgelbe Blätter, Herbststürme und Halloween nicht weit. Doch dass das Obst und Gemüse der Saison im Herbst eine noch größere Vielfalt aufweist kannst du besonders gut in Wellnesshotels und Resorts entdecken. Die Wochenkarten der Hotelrestaurants passen sich stets den Jahreszeiten an und greifen vermehrt auf regionale und saisonale Produkte zurück. So zählt auch dort der Kürbis zum Repertoire und wird mit anderem Gemüse der Saison für die facettenreiche Herbstkarte zubereitet, während Brombeeren oder Trauben traumhafte Desserts garnieren.

Für eine gelungene Esskultur wird selbstverständlich auch in neuen Perspektiven gedacht, sodass Kreativität trotz den meist tief verankerten traditionellen Wurzeln nicht zu kurz kommt. Vielmehr zaubern die Spitzenköche in der Wellnesshotellerie innovative Gerichte und schaffen es mit völlig neuen Aromen und Texturen, spannende kulinarische Reisen zu entwickeln. Allen liegt dabei am Herzen, dass die Heimatküche nicht zu kurz kommt. Garantiert ist auch für deinen Geschmack etwas dabei.
Spannend wird es, wenn dein Lieblingsgericht oder deine liebsten Herbstzutaten neu interpretiert werden. Sie warten nur darauf, dank bislang nicht eingesetzter Zubereitungsformen, liebevoller Anrichtung oder anderen Kniffen von dir verkostet zu werden.

Herbstgenuss zuhause erleben – Herbstklassiker neu interpretiert

Herbst kulinarisch genießen

Hast du schon einmal Maroni mit Rosenkohl oder eine Maronilasagne zubereitet? Im Herbst finden wir endlich wieder Zeit zuhause selbst zu kochen und auch beim Backen kreativ zu werden. Dabei lohnt es sich, bevor im Winter die Punsch- und Glühweinsaison eingeläutet wird und wir unseren geliebten Winter Thyme genießen, neben Tee auch andere wärmende Drinks auszuprobieren. Wer weiß, vielleicht werden Weißwein mit Birne oder Kürbis mit Gin zu deinen neuen Lieblingen. Unsere alkoholfreien Ideen für dich: Ein wärmender Kürbis Chai Latte mit Ingwer und Kurkuma stärkt deine Abwehrkräfte, wirkt entzündungshemmend und ist alternativ zur Goldenen Milch ideal für ungemütliche Herbsttage. Wenn es mal etwas spritziger sein soll, musst du unbedingt eine Ingwer-Kräuterlimonade oder einen gesundheitsfördernden Kombucha-Cocktail testen.

Während sich Maronen prima als Snack oder als Beilagen eignen, nimmt der Kürbis gerne die Hauptrolle ein. Als Ofenkürbis, in Form der beliebten Kürbissuppe, im Ragout mit Süßkartoffel, gefüllt oder in der Tortilla, Kürbisrezepte sind wunderbar abwechslungsreich und geschmacksintensiv. Doch damit sollte deine Geschmacksreise lange nicht enden. Basiszutaten sind nicht langweilig, sie laden geradezu dazu ein, Neues auszuprobieren und eine gute Esskultur auch in den eigenen vier Wänden zu leben. Besonders Kinder freuen sich für Halloween einen Kürbis zu schnitzen und nach ihren ganz eigenen Ideen zu gestalten. Um das Kürbisfleisch im Anschluss weiterverarbeiten zu können, solltest du dafür aber in jedem Fall auf essbare Kürbissorten wie Hokkaido-, Butternut- oder Muskat-Kürbis zurückgreifen.

Hast du Freude am Backen und neuen Rezeptkreationen? Dann greife in diesem Herbst für Klassiker wie Zwetschgen-Streuselkuchen und gedeckten Apfelkuchen auch mal mutig zu Pumpkin Spice oder Chai Gewürzen, um die Kuchenrezepte neu zu denken. Unsere Geheimtipps für dich: Neben dem bekannten Quittengelee eignet sich das Kernobst ebenso gut für einen Quittenkuchen oder leckeres Quittenkompott. Magst du es lieber herzhaft? Dann teste unbedingt die Kombinationen von Quitte und Kürbis oder Quitte mit Fenchel. Als Liebhaber von Kuchenstreuseln führt dagegen kein Weg an karamellisierten Crumble mit Quitten und Datteln vorbei- einfach lecker!

Wir wünschen dir eine wunderbare Herbst-Genussreise und viele Wellnessmomente auch an grauen Novembertagen. Ob eine gemeinsame Wellnessauszeit an deinen Sehnsuchtsorten, Zeit für Freundinnen, Männer-Wellness oder ein Besuch im Day Spa: Lass es dir im Herbst so richtig gut gehen!

Saskia Funck

Das könnte Dich auch interessieren:

Der Kürbis ist in der herbstlichen Küche nicht wegzudenken. Wir lieben ihn als Suppe, im Ofen gegart oder als leckere Zutat in Pasta, Risotto oder Reisgerichten. Jedoch lässt er sich auch wunderbar zur Süßspeise verarbeiten und macht sich als herbstlicher Kuchen mit aromatis…
13. November 2020