Beiträge

Sommer ist Beeren-Zeit

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Friederike Abeler, Heilpraktikerin, Ernährungs- und Lebensmittel-Wissenschaftlerin.

Himbeeren - nur eine Art von vielen leckern Sommer-Beeren

Himbeeren – nur eine Art von vielen leckern Sommer-Beeren

Von Brombeeren bis Stachelbeeren – Sommer ist Beeren-Zeit! Zwischen Juni und Ende August stellt uns die Natur besonders viele heimische Beeren zur Verfügung. Also nutzen Sie das gute Wetter und gehen Sie einen Korb voll Gesundheit sammeln. Weiterlesen

Erfrischende Wellness-Tipps für heiße Sommertage

Strandkörbe an der Ostsee beim Hotel Birke

Strandkörbe an der Ostsee beim Hotel Birke

Der Sommer ist da! Schon seit einigen Tagen ist es richtig schön warm – ja fast heiß. Das ist natürlich super, wenn man gerade Urlaub am Meer oder einem See macht, unter einem Baum im Schatten ein spannendes Buch liest oder in den Bergen wandern geht. Weiterlesen

Der Holunder blüht… Neues von unserer Kräuterexpertin

Gastbeitrag der Kräuter- und Pflanzenexpertin Ira Bräuer aus dem Hotel Heinz im Westerwald

Holunderblüten beim Hotel Heinz

Holunderblüten beim Hotel Heinz im Westerwald

Üppiges Grün soweit das Auge reicht und verführerischer Blütenduft in der Nase – der Mai verwöhnt uns dieses Jahr mit einem herrlichen Pflanzenreichtum. Aber während wir gerade erst in Frühlingsgefühlen schwelgen, sind die Pflanzen schon viel weiter. Nach dem phänologischen Kalender, der die Jahreszeiten mit bestimmten Zeigerpflanzen in Verbindung bringt, ist bei uns im Westerwald mit Beginn der Holunderblüte bereits der Frühsommer ausgebrochen! Weiterlesen

Ostern genießen – Keine Angst vorm Eier-Cholesterin!

Gastbeitrag von Sabrina Holl, Dipl. Oecotrophologin und Leiterin Medical Wellness im Jammertal Golf & Spa-Resort

Keine Angst vor den Eiern des Osterhasen ©Sandra Brunsch/fotolia

Keine Angst vor den Eiern des Osterhasen ©Sandra Brunsch/fotolia

Am Sonntag ist es soweit: Der Osterhase verteilt wieder bunte Eier in den Gärten und viele werden sich mit einem schlechten Gewissen plagen, das sie mit dem Eierverzehr verbinden. Immer noch weit verbreitet ist nämlich der Glaube, dass Eier für unsere Gesundheit schädlich seien, vor allem aufgrund des hohen Cholesteringehaltes. Weiterlesen

Bärlauch, Löwenzahn und Petersilie: Frühlingskräuter verfeinern unser Essen

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Friederike Abeler, Heilpraktikerin, Ernährungs- und Lebensmittel-Wissenschaftlerin.

Kreativ Würzen und etwas für die Gesundheit tun mit Frühlingskräutern.

Kreativ würzen und etwas für die Gesundheit tun mit Frühlingskräutern.

Nun ist es endlich soweit! Die Tage werden länger, die Wiesen werden grün und die ersten Blumen beginnen zu blühen. Ob Bärlauch, Löwenzahn oder Petersilie, Kräuter läuten mit ihrem frischen Grün den Frühling ein und geben unserem Körper neue Kraft. Weiterlesen

Grünkohl – Vitaminbombe im Winter

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Friederike Abeler – Heilpraktikerin, Ernährungs- und Lebensmittel-Wissenschaftlerin.

Grünkohl

Grünkohl

Der Grünkohl (Brassica oleracea) erfreut sich besonders im Winter, von November bis Februar, großer Beliebtheit und ist aus den Top Ten der Wintergemüse nicht mehr wegzudenken.

Wie seine norddeutschen Fans besitzt der Grünkohl dem Wetter angepasste Eigenschaften: Er ist zäh, bescheiden, praktisch, und er mag das bitterkalte Wetter. So schmeckt der Grünkohl erst nach dem ersten Frost so richtig gut. Weiterlesen

Kürbis: Ein gesunder Leckerbissen

Gastbeitrag aus dem Jammertal Golf & Spa-Resort von Sabrina Holl, Dipl. Oecotrophologin

Kürbis ist lecker und gesund

Der Kürbis: lecker und gesund

Wussten Sie, dass der Kürbis zwar als Gemüse bezeichnet wird, aber botanisch betrachtet zu Familie der Beerenfrüchte gehört? Inzwischen sind über 800 verschiedene Kürbis-Sorten bekannt, die nicht nur eine schöne Herbstdekoration sind, sondern sich auch als Heil- und Arzneipflanze großer Beliebtheit erfreuen. Ebenso wie die Beeren aufgrund Ihres hohen Anteils an verschiedenen sekundären Pflanzenstoffen eine sehr positive Wirkung auf unser Immunsystem haben, glänzt auch der Kürbis mit herausragenden gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Für Einsteiger in der Zubereitung von Kürbissen eignet sich am besten der Hokkaidokürbis, benannt nach seiner Herkunft der japanischen Insel Hokkaido. Aufgrund seiner weichen Schale muss dieser nicht geschält werden und kann – nach Herausnehmen der Kerne – komplett gekocht und verzehrt werden. Weiterlesen

Minze – Erfrischend und Belebend. Gastbeitrag aus dem Hotel Heinz zur Kräuterwind-Aktion „Kraut des Monats“

Frische Minze

Frische Minze findet man in vielen Gärten

Frischer Pfefferminztee, Zitronensorbet mit Minze, Mojito…Die erfrischende Minze ist gerade im Sommer nicht wegzudenken. Auch als Arzneimittel ist die Minze sehr beliebt, wie zum Beispiel die befreiende Wirkund von japanischem Minzöl. Ein guter Grund, dieses ‚Kraut‘ einmal genauer unter die Lupe zu nehmen… Weiterlesen

Lavendel – aromatisch in Küche und Garten. Gastbeitrag aus dem Hotel Heinz.

Lavendel

Lavendel – aromatisch in Küche und Garten

In der heißen, sonnengesättigten Luft der Sommermonate kann sich der Duft von Pflanzen, die viel ätherisches Öl enthalten, richtig entfalten. Wenn Sie einen Lavendelbusch im Garten haben, ist jetzt die richtige Zeit um an einem lauen Sommerabend in seinem Duft zu schwelgen und zu entspannen.

Aber Lavendel ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern er ist ein vielseitig verwendbares Kraut. Schon die alten Römer benutzten Lavendel zum Waschen und Baden, was dem zähen Kraut den Namen Lavendel (von lat. lavare = waschen) einbrachte. Es gibt ca. 25 verschiedene Lavendelsorten, die unterschiedliche Wuchsformen und Farben haben. Für unsere Breiten eignet sich der Lavandula angustifolia (bzw officinalis) am Besten, da er winterhart ist. Die Zusatzbezeichnung officinalis kennzeichnet ihn auch als eine alte Arzneipflanze. Früher mischten die Apotheker ihre Kräuter im „officium“. Weiterlesen

Brennnessel – ein oft verkanntes Powerkraut. Gastbeitrag aus dem Hotel Heinz

Ira Bräuer zeigt bei einem Kräuterworkshop im Hotel Heinz verschiedene Kräuter

Ira Bräuer zeigt bei einem Kräuterworkshop im Hotel Heinz verschiedene Kräuter

Endlich Sommer! In der feuchtwarmen Luft explodiert im Moment das Grün der Pflanzen. Um Häuser und Gärten herum macht sich jetzt auch die große Brennnessel (Urtica dioica) breit und zieht damit häufig Unmut auf sich – ist sie doch mit ihren raumgreifenden Wurzeln und ihren Brennhaaren ein wehrhafter Eroberer. Dabei gerät leicht in Vergessenheit, welche leckere und gesunde Abwechslung sie für unseren Speiseplan sein kann und auch welche Wirkung sie als Heilpflanze hat. Der kräuterkundige Pfarrer Künzle schrieb über sie: „Hätte die Brennnessel keine Stacheln, wäre sie schon längst ausgerottet worden, so vielseitig sind ihre Tugenden.“ Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...