Wellness-Hotels & Resorts Blog

Achtsamkeit

Entspannungsmethoden – „Generation Rush“

Frau entspannt bei Buch im Hotel Sonnengut

Der Sprung aus dem Hamsterrad – Entspannung im Hotel Sonnengut

Entspannungsmethoden Teil 1

Der Sprung aus dem Hamsterrad durch Entspannungsmethoden

Aus dem Kreislauf der heutigen Schnelllebigkeit muss man erst einmal entkommen – „schnelle Entspannungsmethoden“ helfen da wenig. Als Paradox an sich bieten sie zwar kurzzeitig schnelle Abhilfe und einen Moment des Durchatmens – doch langfristig wirken sie nicht.

‚Wir sind die „Generation Rush“. Wir beeilen uns um zu relaxen. Wo ist der Fehler?’

Dr. László Puskó, Expertenforum Wellness auf der ITB 2016

(mehr …)

Kneipp im Wellnesshotel

Wasser fließt im Rahmen des Kneipp-Konzepts als kalter Guss aus Schlauch in Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa

Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa

Fünf Säulen für einen gesunden Lebensstil

Kneipp – Da denken viele zunächst an Wassertreten und kalte Füße. Denn in vielen Spa- und Wellnessbereichen findet man neben Solebädern und Aroma-Duschen auch Kneipp-Becken. Gut für den Kreislauf, für die Durchblutung – und dazu ungemein erfrischend. Bei vielen hören die Kenntnisse über das Thema Kneipp schon an diesem Punkt auf. Hinter dem Begriff steckt jedoch ein ganzheitliches Lebenskonzept, das seinen Ursprung im 19. Jahrhundert findet. (mehr …)

Gesundheit, die Spaß macht

Aktiv für die Gesundheit: Zwei Frauen machen Wasserfitness in Menschels Vitalresort

Indoor-Fitness – Menschels Vitalresort

Am Wochenende ist der Park voller Jogger, im Supermarkt landen zunehmend Bio-Produkte auf dem Band und Entspannungsbücher werden zu Bestsellern: Immer mehr Menschen kümmern sich im Alltag aktiv um ihre Gesundheit. Wenn es allerdings in den Urlaub geht, wird man häufig schwach.

(mehr …)

Yoga Stile im Überblick – Vinyasa, Ashtanga, Jivamukti, Bikram

Ayurveda und Naturresort Seeschloesschen - Yoga Asana

Ayurveda und Naturresort Seeschloesschen – Yoga Asana

Nach meinem Beitrag über verschiedene Yoga Stile, die sich auch für Anfänger eignen, beschreibe ich heute Yoga Stile, die mehr körperlichen Einsatz fordern. Ich bin mir allerdings sicher, dass ihr auch diese Techniken mit ein bisschen Übung locker schaffen werdet! (mehr …)

Achtsamkeit: So bleibt ihr auch in stressigen Situationen gelassen

Yoga

Gibt’s Ärger, mach‘ Om. Gegen Wut helfen Techniken der Achtsamkeit.

Ob morgens auf der Fahrt zur Arbeit („A 1, zwölf Kilometer Stau“), beim Anstehen im Supermarkt („Storno, Kasse fünf!“) oder im Disput mit dem Partner („Ich will ja nichts sagen, aber…“) – das Leben kann manchmal so verdammt anstrengend sein! Auch wenn Ärger zu den Grundemotionen des Menschen gehört und somit eine gesunde Reaktion darstellt: Es ist besser, man hat ein paar Strategien parat, um sich nicht von ihm mitreißen zu lassen. Denn sonst leidet man nicht nur selbst, auch unsere Mitmenschen fühlen sich alsbald genötigt, das Weite zu suchen. Und das wollen wir auch wieder nicht. Deshalb gibt es heute ein paar, leicht anzuwendende Tipps aus der Achtsamkeit, mit denen ihr eure Wut in den Griff bekommen und gelassener in Stresssituationen bleiben könnt. (mehr …)

Buchtipps: So gelingen die Vorsätze fürs neue Jahr

Lesen im Hotel Diedrich

Lesen im Hotel Diedrich

Die Vorsätze für das neue Jahr sind gefasst. Nun müssen sie nur noch in die Tat umgesetzt werden. Und das ist oft schwerer als gedacht.

Ich finde, es gibt dabei grundsätzlich zwei Probleme: Entweder man weiß nicht, wie man anfangen soll, oder man schafft es schon nach kurzer Zeit nicht mehr durchzuhalten. Für das erste Problem habe ich allerdings schon eine Lösung parat: Ich habe in unseren Buchtipps der letzten Monate und Jahre gestöbert und darin einige perfekt passende Bücher gefunden, die helfen, unsere guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. (mehr …)

Barfußpfad: Wellness-Weg für die Füße

Barfußpfad in Schüle´s Gesundheitsresort & Spa

Barfußpfad in Schüle´s Gesundheitsresort & Spa

Spitz, stumpf, weich und hart: Auf dem Barfußpfad nehmen unsere Fußsohlen Gefühle wahr, denen sie heute nur noch sehr selten ausgesetzt sind. Denn die meiste Zeit stecken unsere Füße in Schuhen und werden nur wenig stimuliert. (mehr …)

Achtsamkeit: wirkt erfrischend sinnlich auf den Geist

Himmel

Die Sinne berühren – das klärt den Geist wie ein frischer Wind.

Kürzlich hat Wibke im Blog darüber geschrieben, warum die Wellness-Hotels & Resorts mit dem Slogan „Erfrischend sinnlich“ werben. Ein Grund liegt in der natürlichen Verbindung von Wellness und Sinnlichkeit: Schmeichelnde Wärme, inspirierende Düfte, anregende Farben und Klänge – ein Wellnessurlaub ist ein Erlebnis für unsere Sinne. Zugleich sind Wellness und Wasser ein untrennbares Dream-Team. Ein Spa ohne Wasser? Ist gar keines.  (mehr …)

Natur pur im Mai – Zeit für Ausflüge ins Grüne

Baum in Sonne

Blauer Himmel, grüne Blätter, helles Sonnenlicht – Natur pur im Mai.

Geht es euch auch so? Kaum kitzeln die Sonnenstrahlen meine Haut, will ich raus ins Grüne: Radfahren, wandern, meine Sinne spüren und wieder in Kontakt kommen – mit mir selbst und mit der Natur, die gerade so mitreißend lebendig ist. (mehr …)

Selbstoptimierung – Eine Herausforderung für die Spa-Branche

Dr. Franz Linser auf dem Fachforum Wellness zur ITB 2014

Dr. Franz Linser auf dem Fachforum Wellness zur ITB 2014

Gastbeitrag von Dr. Franz Linser, Linser Hospitality GmbH

Und schon wieder sind wir mit einem neuen „Boom-Thema“ konfrontiert. Nach Individualismus, Gesundheit und Achtsamkeit werden wir jetzt von einem Selbst-Optimierungs-Hype überrollt. Ja in Fachartikeln und Trendanalysen ist bereits von einem neuen Zeitalter des „Self-Designs“ die Rede. Alle Facetten unseres täglichen Lebens werden zunehmend beobachtet, geprüft, aufgezeichnet und verglichen. In der Arbeit, in der Freizeit, ja sogar im Schlaf streben wir nach höherer Effizienz sowie nach Verbesserung unserer Werte, Funktionen und Lebensabläufe: immer noch schöner, noch jünger, noch attraktiver, noch leistungsfähiger. (mehr …)